6 Investment-Fehler von Einsteigern, die Sie vermeiden können – Bondora (Video)

Bondora video

Wenn Sie gerade erst mit dem Investieren begonnen haben, könnten Sie leicht in einige Fallen tappen und Fehler machen. Aber wir sind da, um Ihnen zu helfen. Wir haben sechs typische Anfängerfehler beim Investieren zusammengestellt, damit Sie es besser machen können.

  1. Sie setzen alles auf eine Karte. Sie sollten Ihr Portfolio immer diversifizieren, um Risiken besser handhaben zu können
  2. Sie investieren alles, was sie haben. Gehen Sie lieber vorsichtig vor, während Sie mehr über das Investieren erfahren. Es macht vielleicht nicht so viel Spaß, aber es ist besser, als alles zu verlieren.
  3. Sie haben keinen Plan. Sie müssen genau wissen, was Sie mit Ihrer Investition erreichen wollen, um auf dieses Ziel hinarbeiten zu können.
  4. Sie investieren in etwas, das zu schön ist, um wahr zu sein. Informieren Sie sich gründlich. Wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, ist es das normalerweise auch.
  5. Sie sind der Meinung, sie werden schnell reich. Beim Investieren ist viel Zeit und Geduld gefragt, und die meisten werden nicht über Nacht zum Millionär.
  6. Sie treffen übereilte Entscheidungen. In schwierigen Zeiten ist es einfach, sein ganzes Geld abheben zu wollen (erinnern Sie sich an März dieses Jahres?) Aber langfristig schaden Sie mit dieser Entscheidung Ihrer Investition. Lassen Sie sich lieber Zeit und denken Sie daran, dass Sie langfristig investieren.

Jetzt kennen Sie die sechs häufigsten Fehler von Investorneulingen und wissen, wie Sie sie vermeiden können. Wir hoffen, dass Sie mit diesen Tipps Ihre Chancen für den Aufbau Ihres Vermögens verbessern können.

Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserem Blogbeitrag.

Eine Zusammenfassung unserer Videos