Hier erfährst du alles Wichtige zum KYC-Fragebogen – Bondora (Video)

Bondora video

Heute sprechen wir über den KYC-Fragebogen. Sie erfahren, worum es sich dabei handelt und warum Sie es ausfüllen sollen, bevor Sie bei Bondora investieren können.

Damit wir Ihr Konto endgültig einrichten und Ihnen Zugang zu unserer Investitionsplattform gewähren können, sollen Sie den kurzen Fragebogen „Know Your Customer“ ausfüllen, das auch als KYC-Fragebogen bezeichnet wird. Dies ist zusätzlich zur Identitäts- und Bankkontoverifizierung erforderlich.

So füllen Sie den KYC-Fragebogen aus:

  • Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  • Klicken Sie dann oben auf das Banner „Konto einrichten“.
  • Folgen Sie anschließend der Anleitung, um die Verifizierung Ihres Kontos abzuschließen.
  • Sobald Sie den Fragebogen ausgefüllt haben und wir Ihr Konto eingerichtet haben, können Sie mit dem Investieren beginnen!

Der KYC-Fragebogen hilft uns, wichtige Informationen für Ihr Konto zu erfassen, wie z. B. Ihren Beruf, den Nachweis für die Herkunft Ihrer Geldmittel usw. Aber keine Sorge, wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten streng gemäß unserer Datenschutzerklärung.


Der KYC-Fragebogen ist gesetzlich vorgeschrieben, und wir müssen daher möglicherweise Ihr Konto schließen, wenn Sie es nicht ausfüllen.
Der KYC-Fragebogen entspricht der Richtlinie der Europäischen Kommission zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, durch die Ihr Konto, Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Investitionen geschützt werden.

Wenn Sie Geld eingezahlt haben, bevor Sie die Einrichtung Ihres Kontos abgeschlossen hatten, wird es so lange reserviert, bis wir Ihr Konto aktiviert haben. Wenn wir Ihr Konto schließen müssen, da Sie den KYC-Fragebogen nicht ausgefüllt haben, wird das Geld auf Ihr Bankkonto zurücküberwiesen.

Das ist schon alles, was Sie zum KYC-Fragebogen wissen müssen!

Abonnieren Sie unseren Kanal und klicken Sie auf die Benachrichtigungsglocke, damit Sie keine Videos verpassen.

Eine Zusammenfassung unserer Videos

So funktioniert die ID-Verifizierung.

So funktioniert die Bankkontoverifizierung.

Datenschutzerklärung von Bondora