Bondora bricht einen neuen Rekord sowie mehr Kreditvergaben: Überblick über den Oktober

Bondora

Es ist wieder so weit. Zu Beginn eines jeden neuen Monats veröffentlichen wir einen Beitrag wie diesen. Sie erhalten einen Überblick über die aktuelle Situation bei Bondora. Im Oktober gab es großartige Neuigkeiten: ein neuer wichtiger Rekord, Anstieg der Kreditvergaben und insgesamt stabile Zahlen, die die Strategie des nachhaltigen Wachstums von Bondora stützen. Lesen Sie jetzt die Zusammenfassung der Zahlen vom Oktober, sodass Sie beruhigt sein können und wissen, dass sich Ihre Investitionen in guten Händen befinden.

Im Oktober haben die Rückgewinnungen ein neues Hoch erreicht.
Im Oktober haben die Rückgewinnungen ein neues Hoch erreicht.

Bondora hat im Oktober einen weiteren unglaublichen Meilenstein erreicht. Jetzt haben sich mehr als 140.000 Menschen entschieden, bei uns zu investieren. Das ist ein großer Erfolg und wir danken all unseren Investoren, die Bondora vertrauen, um eine bessere finanzielle Zukunft aufzubauen. Wenn alle unserer Nutzer in einer Reihe stehen würden, unter Berücksichtigung der Social Distancing-Regeln sowie mit Mund-Nase-Maske geschützt, würde es reichen, beim Großen Preis von Monaco 42 Runden zu fahren. Können Sie sich das vorstellen? Alle Investoren zusammen haben mehr als 386 Millionen Euro bei Bondora angelegt und mehr als 48 Millionen Euro an Renditen verdient. Nicht ganz schlecht, oder?

Überblick

Ein rekordbrechender Monat für Inkasso und Rückgewinnung. Im Oktober haben wir neue Höhen mit unseren Investoren erreicht; sie haben insgesamt 782.739 Euro an zurückgezahlten Schulden erhalten. Es ist der neunte Monat in Folge mit steigenden Rückgewinnungszahlen. Dies zeigt, dass sich unsere Bemühungen auszahlen, denn die Sicherstellung der Schuldeneintreibung und die Wahrung der Interessen der Investoren stehen im Mittelpunkt unserer Geschäftstätigkeiten.

Bei der Produktfinanzierung war ein wichtiger Anstieg zu verzeichnen, es wurde mit unglaublichen 3.114.157 Euro erneut die 3-Millionen-Euro-Marke überschritten. Portfolio-Manager und Go & Grow blieben beide führend mit einem Anteil von 40 % bzw. 36 % des investierten Betrags. Portfolio Pro, das zwei Monate in Folge den zweiten Platz einnahm, fiel mit Investitionen von insgesamt 694.648 € auf den dritten Platz zurück. Für die API ist ein Zuwachs von 47.541 Euro für den Monat zu verzeichnen.

Die Kreditvergaben beliefen sich im Oktober auf 3.114.157 Euro, ein Anstieg von 12,7 % gegenüber dem Vormonat. Weiterhin werden auf absehbare Zeit nur in Estland Kredite vergeben, um so in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit die Stabilität sicherzustellen.

Die gesamte jährliche Renditerate im Oktober lag bei 17,5 % und lag immer noch weit über dem Ziel von 12,8 %. Der Anstoß wird geführt von Spanien mit einer aktuellen jährlichen Rate von 20,8 %, gefolgt von Estland (19,9 %) und Finnland (12 %). Finnische Kredite sind die Einzigen, die hinter ihren Zielwerten liegen.

Sind Sie an diesen Zahlen interessiert und möchten mehr dazu erfahren?

Sie haben Glück, da wir jeden Monat eine umfassendere Analyse des Bondora-Marktes veröffentlichen. Folgen Sie unserem Blog und lesen Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Rückgewinnungen
  • Produktfinanzierungen
  • Portfolio-Performance
  • Sekundärmarkt
  • Kreditvergaben

Halten Sie Ausschau nach unseren Updates, um bessere Entscheidungen für Ihre Investitionsstrategie, Kreditportfolio-Prioritäten und vieles andere zu treffen.