Der Nettogewinn von Bondora steigt 2019 auf 2,3 Mio. Euro

Bondora

Heute mehr denn je verlassen sich Investoren darauf, dass Bondora ihnen eine einfache Möglichkeit anbietet, ihr Geld online zu vermehren.

Wichtigste Punkte:

  • Der Umsatz ist um 96 % auf 20,3 Mio. Euro gestiegen
  • Der Nettogewinn ist um 2,184 % auf 2,3 Mio. Euro gestiegen
  • Das Volumen der ausgegebenen Darlehen ist um 158 % auf 156,8 Euro gestiegen
  • Die Anzahl der vollbeschäftigten Mitarbeiter ist um 11 auf insgesamt 65 Personen gestiegen
  • Der Umsatz in Spanien ist um 171 % gestiegen

Kommentar des CEO zum Finanzergebnis

„Wir sind stolz darauf, dass Bondora im Jahr 2019 einen Nettogewinn von 2,3 Mio. Euro erzielt hat – eine Steigerung von 2.184 % gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz ist ebenfalls um 96 % auf 20,3 Mio. Euro gestiegen. Diese Ergebnisse sind Fortschritten in der Produktentwicklung und bei den Marketingaktivitäten zu verdanken“, erklärt der Gründer und CEO von Bondora, Pärtel Tomberg. „Go & Grow hat das Investieren einfacher als je zuvor möglich gemacht, und unser Finanzergebnis für 2019 belegt das eindeutig.“

Partel Tomberg Bondora Founder and CEO

122.000 Anleger haben mehr als 371 Mio. Euro investiert und 44 Mio. Euro verdient

„Obwohl die Finanzkennzahlen so stark gestiegen sind, ist unser Team nur um 11 Mitarbeiter angewachsen. Ich bin unglaublich stolz auf jede einzelne Person im Team von Bondora und auf ihre Fähigkeit, bei allem, was sie tun, immer auf den Kunden zu fokussieren. Wir sind inspiriert, auch in der Zukunft innovative Dienstleistungen für unsere Kunden zu schaffen. Warum sollte das Investieren komplexer sein, als sich eine Tasse Kaffee zu kochen?“

Dies ist für Bondora das dritte rentable Jahr in Folge, und die Investoren-Community besteht mittlerweile aus mehr als 122.000 Personen. Sie hat seit der Gründung 371 Mio. Euro investiert und 44 Mio. Euro verdient.

Hervorragendes Finanzergebnis

Im Jahr 2019 hat Bondora erheblich in den Aufbau eines erstklassigen Produkts, die Expansion der Marketingaktivitäten und eine Marktführerschaft in puncto Kundenservice investiert. Das Resultat ist ein hervorragendes Finanzergebnis. Die wichtigsten Kennzahlen sind nachstehend zusammengefasst:

    2019    2018Änderung
Umsatz 20 258 046 10 311 26896 %
Nettogewinn   2 283 561       99 9842 184%
Eigenkapital   3 364 994   1 442 820  133 %
Eigenkapitalrendite (ROE)      68 %       7 %879%
Gesamtkapitalrendite (ROA)      30 %       3 %1069%

Eigenkapitalrentabilität (ROE) = Nettogewinn / Eigenkapital

Gesamtkapitalrentabilität = Nettogewinn / Gesamtkapital

Bondora und COVID-19

Bondora wurde vor 12 Jahren inmitten der globalen Finanzkrise gegründet. Seitdem hat Bondora in Estland, Finnland und Spanien seine Geschäfte während schwerer Rezessionen betrieben.

„Wir haben Bondora unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen aufgebaut und sind so sehr gut auf dieses neue Umfeld vorbereitet. Es gehört zu unserer Unternehmenskultur“, kommentiert Pärtel Tomberg. Die Fundamente von Bondora basieren auf fünf Säulen:

1. 100 % online. Unser gesamtes Leistungsspektrum ist online. Und unsere Teams arbeiten weiterhin remote über sichere Verbindungen, um unsere Kunden auf der ganzen Welt unabhängig von den Umständen zu unterstützen.
2. Risikopuffer. Innerhalb von Go & Grow liegen alle Renditen über 6,75 % * p.a. und dienen als Risikopuffer. Unsere historische Rendite beträgt 10,7 % p.a. (einschließlich Rezessionen), die Differenz zwischen den beiden Werten ist eine Reserve für unsere Investoren.
3. Starke Diversifikation. Das Go & Grow-Portfolio umfasst über 125.000 Privatkredite mit unterschiedlichen Kreditlängen, Kundensegmenten und Risikokategorien, die das Risiko der Investoren gegenüber der individuellen Volatilität verringern.
4. Automatisierte Rückzahlung von Darlehen. Unsere Kreditnehmer verwenden eine Online-Schnittstelle, über die ihre Rückzahlungen automatisch verarbeitet werden. Bei Bedarf können sie die Kreditpläne verlängern, um sie an ihre neuen finanziellen Verhältnisse anzupassen.
5. Nachhaltigkeit. Bondora ist seit 2017 profitabel und gut kapitalisiert. Wir haben keine unserer Dienstleistungen eingeschränkt, auch wenn die Situation weiterhin bestehen sollte.

Ausblick

Investitionen stehen nach wie vor im Mittelpunkt des Produktangebots von Bondora, aber wir erforschen neue Chancen, um unseren rasch wachsenden Kundenstamm die richtigen Produkte anzubieten.

„Wir erwarten für 2020 Umsätze, die weitgehend auf dem Niveau von 2019 bleiben und einen Gewinn von ca. 1 Mio. Euro. Unser Hauptschwerpunkt in diesem Jahr ist die Erhaltung und Verbesserung der Portfolioqualität. In Kombination mit diesem Ziel werden wir weiterhin in unsere bestehenden Produkte investieren und das Produktangebot erweitern“, erklärt Pärtel.

Haftungsausschluss: Dieser Text wurde ursprünglich in der englischen Sprache verfasst. Alle Übersetzungen wurden auf der Grundlage des englischen Originaldokuments angefertigt. Wir bemühen uns nach Kräften, Ihnen genaue Übersetzungen zur Verfügung zu stellen. Dennoch kann es aufgrund der verschiedenen Sprachen und der kulturellen Besonderheiten leichte Unterschiede geben.