Die wichtigsten fünf Fragen von Investoren im November – beantwortet von Kairi

Bondora

Hallo zusammen, ich bin Kairi und arbeite im Investor Associates-Team von Bondora. Uns liegt sehr viel daran, all Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen einen erstklassigen Kundendienst zu bieten. Hier sind die wichtigsten fünf Fragen von Investoren in diesem Monat. Schauen wir sie uns einfach an.

Kairi arbeitet seit 2013 bei Bondora. Sie war in verschiedenen Abteilungen tätig. Angefangen hat sie als Assistentin, mittlerweile leitet sie unser Investor Associates-Team.
Kairi arbeitet seit 2013 bei Bondora. Sie war in verschiedenen Abteilungen tätig. Angefangen hat sie als Assistentin, mittlerweile leitet sie unser Investor Associates-Team.

1. Investieren: „Warum investiert mein Portfolio nicht?“

Möglicherweise konnten Portfolio Pro- und Portfolio-Manager-Nutzer in letzter Zeit weniger Investitionen in ihrem Portfolio verzeichnen. Nachfolgend sind die Gründe dafür aufgeführt:

Wir haben vor Kurzem geprüft, wie Investitionen über all unsere Investmentprodukte hinweg aufgeteilt werden. Im Vergleich mit der Zahl der aktiven Investoren konnten wir feststellen, dass die Nutzer von Portfolio-Manager und Portfolio Pro einen höheren Anteil der Investitionen erwarben. Daraufhin haben wir unsere Aufteilungsregeln aktualisiert, um sicherzustellen, dass alle Go & Grow-Kunden einen entsprechenden Anteil der Investitionen erhalten. Aus diesem Grund haben Sie möglicherweise weniger erworbene Investitionen im Rahmen Ihres Portfolios festgestellt.

Auch wenn dies vielleicht ärgerlich ist, wollen wir doch all unseren Investoren gegenüber fair sein, auch Nutzern von Go & Grow.

Wenn Sie Go & Grow noch nicht verwenden, ist es vielleicht jetzt die perfekte Zeit, dies zu ändern. Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr zu Go & Grow.

2. Blog: „Wo kann ich mehr über den Bondora-Kreditmarkt erfahren?“

Wir veröffentlichen fast jeden Tag in unserem Bondora-Blog Beiträge mit vielen Informationen und Wissenswertem. Dort finden Sie alle möglichen Informationen über unseren Markt, wie unsere Zahlen zur Kreditvergabe, zur Finanzierung nach Anlageprodukten, detaillierte Informationen zu Sekundärmarkt-Transaktionen und vieles mehr. Wir veröffentlichen auch Finanztipps und wertvolles Investment-Know-how, mit denen Sie Ihr Finanz- und Investmentwissen erweitern können. Und wir veröffentlichen auch coole Bondora-Inhalte über unsere Mitarbeiter, Plattformupdates und Momente hinter den Kulissen. Sehen Sie es sich selbst an.

3. Steuer: „Wie wird mein Go & Grow-Konto besteuert?“

Sie zahlen Steuern nur für von Ihnen abgehobenes Geld, welches den insgesamt eingezahlten Betrag in Ihre Go & Grow-Anlage übersteigt.

Wenn Sie z. B. 1.500 € investieren, dann werden die ersten 1.500 €, die Sie abheben, als Hauptentnahme betrachtet, sodass dafür keine Steuern anfallen. Alles, was über 1.500 € hinausgeht, gilt als Ertrag aus dem Verkauf von Vermögenswerten, und Sie zahlen nur auf diese Erträge Steuern. Das bedeutet, wenn Sie 1.800 € von Ihrem Konto abheben, fallen nur für 300 € Steuern an.

Alle Zahlungen, die Sie auf Ihr Go & Grow-Konto vornehmen, gelten als eine einzige Investition, obwohl sie für den Erwerb einzelner Kreditansprüche verwendet wurden. Dies gilt unabhängig davon, wann oder in wie vielen Teilen Sie Geld auf Ihr Go & Go Grow-Konto eingezahlt haben. 

Ich hoffe, dass Ihre Frage damit beantwortet ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an einen Steuerberater.

4. Zahlungen: „Ich habe vergessen, meine Referenznummer hinzuzufügen.“

Beim Tätigen von Zahlungen erhält jeder Investor eine eindeutige Referenznummer. Wenn Sie die Nummer in der Zahlungsbeschreibung angeben, können wir Ihre Zahlung schnell ermitteln. So wird sichergestellt, dass sie Ihrem Konto so schnell wie möglich hinzugefügt wird.

Wenn Sie vergessen haben, in der Zahlungsbeschreibung Ihre Referenznummer anzugeben, kann der Vorgang länger dauern, da wir Ihre Zahlung manuell mit Ihrem Konto abgleichen müssen.

Wenn Sie eine Zahlung vorgenommen haben und diese nicht innerhalb von drei Werktagen eingegangen ist, wenden Sie sich bitte per E-Mail unter [email protected] an unseren Support. Bitte stellen Sie uns eine Zahlungsbestätigung (z. B. die IBAN, über die die Überweisung vorgenommen wurde, und der Betrag) zur Verfügung, die Ihren Namen und die entsprechende Zahlung enthält. Unser Team ist Ihnen gerne dabei behilflich, die Zahlung auf das richtige Konto zu leiten.

5. Mein Konto: „Wie kann ich meine Telefonnummer in meinem Konto ändern?“

Sie können Ihre Angaben wie beispielsweise Ihre Telefonnummer problemlos über Ihr Dashboard aktualisieren. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, und klicken Sie auf „Einstellungen“ an der linken Seite. Da könnten Sie Ihre Persönliche Angaben ändern wie Sie möchtet. Wenn Sie fertig sind, klicken auf „Speichern“.

Aus dieser Liste können Sie auswählen, welche Angaben Sie ändern möchten, z. B. Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und mehr. Klicken Sie auf das Feld, das Sie ändern möchten, aktualisieren Sie Ihre Angaben und speichern Sie – und das ist schon alles!

Falls aus irgendeinem Grund ein Problem auftritt und Sie Ihre Angaben nicht aktualisieren können, können Sie eine E-Mail an den Support unter [email protected] senden. Wir helfen Ihnen dann sehr gern zeitnah weiter.

Und das war es schon für diesen Monat. Wir hoffen, dass alle Ihre Fragen beantwortet werden konnten. Wenn Sie andere Fragen zu Bondora haben, können Sie die Antworten auf unserer Online-Support-Seite erhalten.

Im nächsten Monat sehen wir uns alle wichtigen Fragen aus diesem Jahr an. Sie sollten den Beitrag nicht verpassen.