Eine Zusammenfassung unserer Videos im Juni 2020

Bondora video

In diesem Monat haben wie angefangen Tipps zu geben, dass finanzielle Entscheidungen unter Emotionen vermieden werden sollen, anschließend sprachen wir über den Go & Grow Steuerbericht, wie ein Go & Grow Investitionsziel ergänzt werden kann und schließlich, weshalb Kreditkartenzahlungen abgelehnt werden können. Sie können sich unten erneut alles anschauen.

Tipps: Diese Emotionen sollten bei finanziellen Entscheidungen vermieden weden – Bondora

Emotionen gehören zu menschlichen Interaktionen einfach dazu. Mit ihnen wird das Verstehen und die Kommunikation, die Wahrnehmung der eigenen Person und anderer in den verschiedensten Beziehungen vereinfacht. Alle Emotionen nehmen Einfluss auf uns, selbst wenn wir uns dessen nicht bewusst sind, und bereichern mit Sicherheit unser Leben. Wenn es aber um wichtige Entscheidungen geht, sind sie vielleicht nicht immer hilfreich.

Psychologen sind der Ansicht, dass es nie eine gute Idee ist, eine Entscheidung aus Ärger zu treffen. Auch Angst oder Unsicherheit, Besorgnis oder sogar Liebe und Begeisterung können dazugezählt werden.

Es ist unerlässlich, sich bei wichtigen Entscheidungen nicht auf Emotionen, sondern auf Fakten zu stützen.

Wenn Finanzen auf einer emotionalen Entscheidung beruhen, kann dies verheerende Folgen haben. Man sollte seine Finanzen möglichst ohne Emotionen verwalten, und man sollte auch verstehen, warum diese Emotionen einer soliden finanziellen Entscheidungsfindung im Wege stehen.

In unserem aktuellen Blogbeitrag können Sie mehr zu diesem interessanten und kontroversen Thema erfahren.

Haben Sie jemals eine wichtige Entscheidung allein aufgrund Ihrer Emotionen getroffen und die Fakten übersehen?
War die Entscheidung die richtige oder haben Sie Ihren Schritt später bereut?

Schreiben Sie nachfolgend einen Kommentar und abonnieren Sie unseren Kanal, um weitere Videos zu sehen. Bis zum nächsten Mal. Viel Spaß beim Investieren, vielen Dank fürs Zuschauen und bis bald.

Go & Grow-Steuerbericht – Bondora

Die steuerliche Handhabung von Go & Grow ist anders als die unserer anderen Produkte. Aus diesem Grund können Sie für Go & Grow einen separaten Steuerbericht herunterladen.

Öffnen Sie Ihr Go & Grow, um zu starten. Klicken Sie auf das Einstellungssymbol auf der Go & Grow-Seite und wählen Sie die erste Option „Go & Grow-Steuerbericht“. Geben Sie anschließend den Zeitraum an und klicken Sie auf „Bericht erstellen“. Nach diesem Schritt wird der Bericht sofort erstellt, und Sie können ihn im PDF-Format herunterladen.

Ich hoffe, dieser Überblick war hilfreich.

So bearbeiten Sie lhr Investitionsziel in Go & Grow – Bondora

Hallo liebe Zuschauer. In diesem Video sehen wir uns an, wie man das Go & Grow-Investitionsziel bearbeiten kann.

Wenn Sie Ihr Go & Grow-Konto erstmals öffnen, können Sie aus verschiedenen Investitionszielen auswählen, wie

  • Ruhestand
  • Große Anschaffung
  • Urlaub und mehr.

Mit der Wahl eines bestimmten Zwecks können Sie ein Investitionsziel erstellen, mit dem Sie Ihren Plan leichter einhalten können. Aber wenn sich Ihr Ziel ändert oder wenn Sie Ihr Ziel erreicht und ein neues festlegen möchten, können Sie es ganz einfach über Ihre Go & Grow-Seite bearbeiten.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Go & Grow-Dashboard
  2. Klicken Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke
  3. Wählen Sie „Zweck und Ziel bearbeiten“
  4. Machen Sie die entsprechenden Angaben und schon sind Sie fertig.

Behalten Sie den Überblick über Ihre Ziele und schöpfen Sie Ihr Potential mit Go & Grow aus.

Kartenzahlungen: Warum wurde meine Kreditkartenzahlung abgelehnt? – Bondora

Hallo liebe Zuschauer. Haben Sie versucht, eine Zahlung an Ihr Bondora-Konto mit Ihrer Kreditkarte vorzunehmen? Und Ihre Zahlung wurde abgelehnt? In diesem Fall sollten Sie dieses Video ansehen.

Für die Ablehnung Ihrer Kreditkartenzahlung gibt es zwei mögliche Hauptgründe:

1. Ihr Land wird nicht unterstützt

Wir akzeptieren nur Kreditkartenzahlungen innerhalb der EU und des EWR.

Nachfolgend sind die entsprechenden Länder aufgeführt:

Österreich
Belgien
Bulgarien
Kroatien
Tschechien
Zypern
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Deutschland
Griechenland
Ungarn
Island
Irland
Italien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Schweden
Schweiz
Vereinigtes Königreich

Alle Kreditkartenzahlungen, die aus anderen Ländern vorgenommen werden, werden blockiert.


2. Ihr Karten/Transaktionslimit wurde erreicht

Es gibt Beschränkungen hinsichtlich Karten und Transaktionen, um die Gesamterfahrung für Investoren sicherer zu gestalten. Unserer Erfahrung nach werden betrügerische Aktivitäten im Zusammenhang mit Zahlungen meist über Kreditkartentransaktionen durchgeführt. Diese Sicherheitsmaßnahme ist nur eine der vielen Optionen, mit denen wir unsere Investoren schützen. Versuchen Sie, eine Zahlung über eine andere Karte vorzunehmen. Oder nutzen Sie stattdessen eine direkte Banküberweisung.

Und das war’s schon. Wenn Sie mehr über fehlgeschlagene Kreditkartenzahlungen erfahren möchten, klicken Sie auf den Link in der Beschreibung oder senden Sie uns eine E-Mail an [email protected] 

Abonnieren Sie unseren Kanal für weitere Videos. Bis zum nächsten Mal. Viel Spaß beim Investieren, vielen Dank fürs Zuschauen und bis bald.