Europa stabilisiert die Wirtschaft, während sich das Coronavirus verlangsamt

Markt und Preisgestaltung

Die Renditen von Bondora blieben im Laufe des Monats relativ stabil und wichen nicht wesentlich von den Renditen im Februar ab. Die Renditen der letzten Jahre liegen nach wie vor über den Zielwerten.

Wie immer werden die Performance-Diagramme nach Ländern und Anzahl der Kreditvergaben im jeweiligen Zeitraum aufgeschlüsselt, wobei Orange <50 loans, Blue 51-200, and White >200 repräsentiert.

Jährliche Performance

Mit 21,9 % liegen die Renditen für 2019 immer noch deutlich über ihrer Zielrate von 13,7 %. In Spanien waren die Renditen mit 26,6 % am höchsten von allen drei Ländern, in denen wir aktiv sind. Finnland erreichte 24,7%. Die Renditen aller Länder liegen über ihren Zielvorgaben für 2018, wobei die Renditen für 2018 kumuliert bei 16,2% liegen.

Portfolio Performance yearly March 2020

Vierteljährliche Performance

Die ersten Ergebnisse für das 4. Quartal 2019 lagen mit 16,1 % über ihrem Ziel von 12,3 %. Die vorangegangenen drei Quartale waren leicht rückläufig, alle um etwa 1 %, wobei die Renditen immer noch deutlich über ihren jeweiligen Zielvorgaben lagen.

Portfolio Performance quarterly March 2020

Finnland

In Finnland konzentrierte sich die Kreditvergabe im vierten Quartal 2019 sehr viel stärker auf Kredite mit C- und E-Rating. In beiden Kategorien lagen die Renditen unter den Zielvorgaben, was im Gegensatz zum vorangegangenen Quartal steht, in dem alle fünf Darlehenskategorien immer noch höhere Renditen als die Zielvorgaben erzielten.

Portfolio Performance FIN March 2020

Estland

In Estland wurden zum ersten Mal HR-Kredite vergeben, die eine Rendite von 34,8 % erzielten. Insgesamt erzielten sechs der acht Kreditkategorien im letzten Quartal Renditen über ihren Zielvorgaben, wobei alle Kreditkategorien Renditen lieferten, die über den Zielvorgaben des Vorquartals lagen.

Portfolio Performance EST March 2020

Spanien

Im letzten Quartal wurden in Spanien keine Kredite mit HR-Rating vergeben. Kredite mit F-Rating entwickelten sich mit einer Rücklaufquote von 32,5 % im Vergleich zu ihrem Ziel von 18,0 % gut. Diese Zahlen stimmen mit den Renditen aus dem Vorquartal überein.

Portfolio Performance ESP March 2020

Wirtschaftsnachrichten

Da das Coronavirus viele Volkswirtschaften in ganz Europa ausgebremst hat, bemühen sich einige Nationen proaktiv um die Aufrechterhaltung der wirtschaftlichen Stabilität. Die spanische Regierung steht kurz vor der Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens, das allen Einwohnern des Landes wirtschaftliche Unterstützung bieten soll. Die Umsetzung der Idee wurde nun zwar durch den Ausbruch des Coronavirus befeuert, es ist jedoch beabsichtigt, dass diese Finanzhilfe noch lange nach Abklingen der Pandemie bestehen bleibt. „Wir werden es so bald wie möglich umsetzen“, sagte die spanische Wirtschaftsministerin Nadia Calviño. „So kann es nützlich sein, nicht nur für diese außergewöhnliche Situation, und kann für immer bestehen bleiben“.

Unterdessen arbeiten Experten in Deutschland an einem Plan, die Wirtschaft des Landes langsam wieder hochzufahren, abgestimmt auf die Branche und ihr Risiko. Dies würde es einigen Arbeitnehmern ermöglichen, auf sichere Weise wieder an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren. Dies trägt zu den langfristigen Zielen der Deutschen bei, ein nachhaltiges Modell zur Bekämpfung des Virus zu schaffen und gleichzeitig die Wirtschaftsleistung aufrechtzuerhalten. Einem Bericht von einem Dutzend Akademikern im Land zufolge „müssen künftige Maßnahmen so konzipiert und vorbereitet werden, dass sie einerseits eine gute Gesundheitsversorgung gewährleisten und andererseits über die notwendigen Zeiträume hinweg aufrechterhalten werden können“.

In Italien versorgt die Regierung die lokale Wirtschaft mit 400 Milliarden Euro an Liquidität und Bankkrediten. Insgesamt werden die Banken in der Lage sein, Kredite in Höhe von über 750 Milliarden Euro zur Unterstützung von Unternehmen anzubieten. Premierminister Giuseppe Conte zeigte sich erfreut über den jüngsten Wirtschaftsimpuls und glaubt, dass dieser ausreichen wird, um die Stabilität der lokalen Wirtschaft zu erhalten. „Das ist echte Feuerkraft. Ich kann mich nicht erinnern, dass in der Geschichte unserer Republik so kraftvolle Maßnahmen ergriffen wurden, um bei der Finanzierung unserer Unternehmen zu helfen“, sagte Conte.

*Wie bei jeder Investition ist Ihr Kapital gefährdet. Über Bondora getätigte Investitionen sind nicht garantiert; daher sind alle dem Go & Grow-Konto zugeordneten Vermögenswerte nicht durch staatliche Fonds garantiert oder anderweitig gesichert, und es ist unter Umständen nicht möglich, sofort Vermögenswerte zu liquidieren oder Geld abzuheben. Die Rendite beträgt bis zu 6,75 % p. a. Bitte beachten Sie jedoch, dass die in vergangenen Zeiträumen erzielte Rendite keine Garantie für die Rendite in der Zukunft darstellt. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung oder wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.