Gute Gründe für das Erstellen eines Investitionsplans – Bondora (Video)

Bondora video

Stellen Sie sich vor, Sie gehen einkaufen ohne Einkaufsliste oder kaufen ein Auto, ohne genau zu wissen, warum Sie ein Auto benötigen. Wahrscheinlich tätigen Sie am Ende einen unklugen Kauf. Genauso ist ein Investitionsplan nicht anders als ein Plan für alles andere.

Einige Tipps zum Erstellen eines Investitionsplans

Aktueller Finanzstatus: Bevor Sie mit einem Investitionsplan beginnen können, müssen Sie sich ein klares Bild von Ihren Finanzen machen: von Ihrem Einkommen, Ihren Vermögenswerten und Ihren Verbindlichkeiten.

Ziele: Bei der Festlegung Ihrer Investitionsziele müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen, wie Ihren aktuellen Finanzstatus und Ihre Kenntnisse, Ihr Alter, den Investitionszweck, Ihre Risikobereitschaft und andere.

Gute Gründe für das Erstellen eines Investitionsplans

Risiko: Alle Investitionen sind mit einem gewissen Risiko verbunden. Im Finanzbereich bezieht sich das Risiko auf den Grad der Unsicherheit und/oder den potenziellen finanziellen Verlust, der mit einer Investitionsentscheidung verbunden ist. Ein gewisses Risiko ist also immer mit im Spiel, aber auf der Grundlage Ihrer Erfahrung und Ihrer persönlichen Risikobereitschaft sollten Sie das Risikopotential berücksichtigen, bevor Sie beginnen.

Das war es für den Moment. Verbinden Sie sich mit uns bei Facebook @bondoracapital und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal für weitere Videos. Vielen Dank fürs Zusehen! Investieren Sie weiter und bis bald.