Mit 2,85% hatten “HR”-Kredite im Januar den niedrigsten Anteil

Willkommen zum monatlichen Kreditvergabe-Bericht, heute mit Zahlen vom vergangenen Januar. Es geht um die Verteilung der ausgegebenen Kredite und einige interessante Statistiken der beteiligten Länder. Falls Sie den Bericht für Dezember verpasst haben, können Sie ihn hier nachlesen. Im Januar wurde ein Gesamtbetrag von 3.542.447€ über die Plattform investiert, 23,5% mehr als im Dezember. Bei der Verkündung eines solchen Anstieges muss jedoch auch erwähnt sein, dass Dezember der investitionstechnisch schwächste Monat seit Juli war. Tatsächlich haben wir das erwartet, da auch unsere Investoren in der festlichen Zeit verstärkt dazu neigen, ihr Geld anderweitig zu verwenden. Zurzeit haben wir 33.078 Investoren.

Kreditvergabe nach Land

Die geografische Verteilung der Investitionen war denen der vorangegangenen Monate sehr ähnlich, insgesamt gab es nur leichte Veränderungen. Estland hat mit 63,5% weiterhin den größten Anteil an Investitionen, obwohl dieser von vorherigen 65,29% im Dezember zurückgegangen ist. Der Gesamtanteil in Spanien lag im Berichtsmonat bei 8,1%, was ebenfalls eine leichte Verringerung seit Ende 2017 darstellt. Der Rückgang der Investitionen sowohl in Estland als auch in Spanien führte im letzten Monat zu einer höheren Zahl von Kreditvergaben in Finnland. Mit einem Anteil von 28,4% handelt es sich dabei um eine Steigerung um 3,17%.

Zusammen mit den Veränderungen der Gesamtanteile stieg der gewichtete Durchschnittszinssatz für jede Region.

loan origination by country january 2018

 

loan origination by country december 2017

Anteile nach Bewertung, Land und Betrag

Die folgende Tabelle enthält den gewichteten Durchschnittszinssatz, den Gesamtbetrag und den Anteil je Herkunftsland und Rating. Einige Kernpunkte stechen dabei ins Auge:

  • Kredite mit einem „C“-Rating beanspruchen mit 21,13% den höchsten Anteil der Anlagen für sich, dicht gefolgt von “D”-Krediten mit 17,37%.
  • Kredite mit einem “HR”-Rating waren mit einem prozentualen Anteil von 2,85% am wenigsten vertreten, was einem Rückgang von 1,33% seit dem letzten Monat entspricht.
  • 78,3% der spanischen Kredite wurden mit “F” und “HR” bewertet, im Dezember waren es noch 72,5%.
  • Finnische “F”-Kredite haben mit 35,71% den höchsten Anteil am Gesamtvolumen des Landes.
  • Der niedrigste Durchschnittszinssatz aller Länder wurde mit 9.61% bei “AA”-bewerteten Krediten aus Finnland verzeichnet.

loan origination by rating country amount january 2018

Welche Schlussfolgerungen ziehen Sie aus diesen Daten? Teilen Sie sie mit uns, indem Sie uns einen Kommentar hinterlassen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.