Nettovermögen vs. Einkommen: Nur eines ist der wahre Reichtum

Finanztipps

Wenn es um persönliche Finanzen geht, scheint jeder vor allem auf sein Einkommen zu schauen. Wie hoch ist es, wie kann es gesteigert werden und wie viel Geld verdienen wohl Freunde und Familie?

Net Worth vs. Income

Doch das Einkommen ist nicht wirklich das Entscheidende, worauf sich die Menschen konzentrieren sollten, wenn sie versuchen, ihren Reichtum zu messen. Um das wahre Vermögen und die finanzielle Gesundheit eines Individuums zu bestimmen, sollte der Fokus stattdessen auf das Nettovermögen verlagert werden. Das Nettovermögen ist das eigentliche Maß für den Wohlstand, nicht das Einkommen.

Der Unterschied zwischen Nettovermögen und Einkommen

Die Menschen sind oft viel zu sehr damit beschäftigt, was sie verdienen. Das liegt daran, dass das Einkommen für den Einzelnen die Hauptquelle für den Vermögensaufbau ist. Allerdings ist das Einkommen nicht das Vermögen selbst, und die Generierung von Einkommen führt nicht immer zur Schaffung von Vermögen.

Stattdessen sollte das Nettovermögen die Messlatte für Vermögen sein. Das Nettovermögen sind alle Vermögenswerte abzüglich aller Verbindlichkeiten zu einem bestimmten Zeitpunkt. Durch das Nettovermögen kann ein besseres Gespür für Vermögen erzeugt werden, unabhängig davon, ob es sich um Bargeld, Geld auf der Bank oder um Vermögenswerte handelt. Dem Nettovermögen ist es egal, woher das Geld kommt. Sei es von Ihrer Haupteinnahmequelle, einem Eigenheim, Investitionen, einem Treuhandfonds oder einer anderen Quelle.

Difference between net worth and net income

Wenn es um Reichtum und Vermögen geht, spielt das Einkommen keine Rolle, denn das Einkommen garantiert nicht, dass Ihr Vermögen wächst. Allerdings haben Menschen mit höherem Einkommen oft ein höheres Vermögen, aber diese Korrelation zeigt sich nicht immer in der realen Welt. Zum Beispiel könnte jemand in den 50er Jahren ein niedrigeres Einkommen haben, weil er bei seiner Arbeit etwas zurücktritt, aber er könnte ein Vermögen in Millionenhöhe haben, wenn er es im Laufe der Jahre vergrößert.

So berechnen Sie Ihr Nettovermögen

Die Berechnung Ihres Nettovermögens erfordert die Erstellung einer Liste all Ihrer Vermögenswerte und Verbindlichkeiten, um den Gesamtwert zu ermitteln. Ihr Vermögen wird aufsummiert und davon werden alle Verbindlichkeiten oder ausstehenden Schulden, die Sie haben könnten, abgezogen. Schauen wir uns ein paar Beispiele an und wie gerechnet wurde. Sarah lebt seit vielen Jahren in einem bescheidenen Haus und hat den größten Teil ihrer Hypothek zurückgezahlt. Sie hat auch hart gearbeitet, um ihren Studienkredit zurückzuzahlen und so wenig Schulden wie möglich zu machen.

Sarahs Nettovermogen

Sarah hat sich sehr gut geschlagen, da sie ein bescheidenes Einkommen (30.000 €) hat. Indem sie ihr Geld gespart und ihre Schulden abgezahlt hat, hat sie ein wachsendes Nettovermögen generiert, welches sie im Laufe der Jahre weiter ausbauen kann.

Sam ist ein Hochschulabsolvent, der kürzlich sein erstes Haus gekauft hat, vielleicht sogar noch, bevor er wirklich dazu bereit war. Nach allem, was man so hört, hat er einen guten Job, der ihm ein anständiges Gehalt zahlt (50.000 €), aber mit seinem neuen Hauskauf und seinen ausstehenden Studentendarlehen sieht Sams finanzielle Gesundheit nicht so gut aus, wie es scheint.

Sams Nettovermogen

Auch wenn es den Anschein hat, dass Sam in finanzieller Hinsicht gesund ist, weil sein Auto und sein Zuhause mehr wert sind, ist es in Wirklichkeit so, dass Sam 31.000 Euro mehr schuldet, als er tatsächlich hat, was ein negatives Nettovermögen zur Folge hat! Das ist keine finanziell nachhaltige Situation, und Sam muss sein Vermögen verbessern, wenn er seinen Reichtum in Zukunft steigern will.

Wie Sie sehen können, hat Sam einen höheren Vermögenswert als Sarah, aber weil er auch eine beträchtliche Menge an Verbindlichkeiten und Schulden hat, ist sein Nettovermögen negativ. Dies unterstreicht die Bedeutung der Schuldentilgung und einkommensschaffender Vermögenswerte, um für ein größeres Vermögen zu sorgen.

Mittleres Nettovermögen nach Alter, Bildung, Standort und mehr

Bei der Betrachtung von Vermögenswerten ist es besser, den Median als den Durchschnitt zu verwenden, da der Durchschnitt von den Ultra-Reichen verzerrt wird und den Nettowert auf makroökonomischer Ebene nicht genau darstellt.

Nach Angaben der Volkszählung der Vereinigten Staaten gliedern sich der Median und das durchschnittliche Nettovermögen wie folgt:

Mittleres Nettovermogen

Es ist auch klar, dass das Nettovermögen der Hausbesitzer größer ist als das der Nicht-Hausbesitzer, und diese Kluft wächst. Das Median-Nettovermögen für Hausbesitzer stieg um 15 % auf 231.400 $, während das Median-Nettovermögen für Nicht-Hausbesitzer um 5 % auf 5.200 $ fiel.

Dennoch ist das Nettovermögen relativ zum Ort, an dem Sie leben. So beträgt das durchschnittliche Haushaltsvermögen in den Vereinigten Staaten 176.076 $, während es in der Türkei nur 4.429 $ beträgt. Dies macht das Nettovermögen von Ihrem Standort abhängig, wo Dinge wie Lebenshaltungskosten, Immobilienpreise, Steuern und andere Faktoren eine Rolle spielen.

Wie Sie Ihr Nettovermögen aufbessern können

Wann immer möglich ist die Rückzahlung von Schulden, ob es sich um Studentendarlehen, Autokredite oder Kreditkarten handelt, die beste Option. Dies ist so, weil auf diese Verbindlichkeiten fortlaufende Zinssätze zu zahlen sind, die sich im Laufe der Zeit immer weiter stapeln, Ihre Schulden vergrößern und damit an Ihrem Nettovermögen nagen.

Wenn die Schulden zurückgezahlt wurden, sind Geldanlage und Investments weitere Möglichkeiten, Ihr Nettovermögen zu verbessern. Investitionen sind eine gute Möglichkeit, Ihr Nettovermögen im Laufe der Zeit ohne zusätzlichen Aufwand zu steigern – zum Beispiel durch passives Einkommen, welches mit Go & Grow generiert werden kann.

Wie Sie Ihr Nettovermögen aufbessern können

Der Besitz eines Hauses ist eine weitere Möglichkeit, das Nettovermögen zu verbessern. Dies liegt daran, dass Mieter keinen Vermögensertrag aus ihrer monatlichen Mietzahlung behalten, während Hausbesitzer mit jeder monatlichen Hypothekenzahlung mehr Eigenkapital in ihr Haus stecken. Dieses Eigenheim-Vermögen könnte später gegen Geld verkauft werden, oder später an Kinder und Enkelkinder vererbt werden. Auf der anderen Seite können Sie sich natürlich auch dafür entscheiden, das Geld zu investieren, das Sie sonst für die Abzahlung des Hauses verwenden würden. Abhängig vom Betrag könnte dies einen erheblichen Einfluss auf das Wachstum Ihres Nettovermögens haben (viel mehr als der Kauf eines Hauses), wenn Sie sinnvoll investieren.

Wie wichtig ist die Immobilie in dieser Gleichung? Nun, nach früheren Erhebungsdaten in den Vereinigten Staaten belief sich das durchschnittliche Nettovermögen auf 80.039 $ pro Haushalt, aber diese Zahl sank auf 25.116 $, als die Immobilie aus der Gleichung genommen wurde. Lesen Sie hier mehr über unsere Debatte über das Mieten vs. Kaufen.

Beobachten Sie, wie Ihr Vermögen wächst

Vielleicht betrachten Sie Ihr Nettovermögen und fragen sich, ob Sie jemals den Wohlstand erreichen werden, von dem Sie träumen. Denken Sie daran, es geht nicht nur um Ihr Einkommen und wie viel Geld Sie mit Ihrem Job verdienen. Ihr Nettovermögen kann durch eine Vielzahl von Mitteln wachsen, solange Sie nicht Ihre Verbindlichkeiten hinten anstellen, sondern Ihre Schulden so schnell wie möglich zurückzahlen. Sie müssen irgendwo anfangen, und wenn Sie beobachten, wie Ihr Nettovermögen im Laufe der Zeit wächst, wird das für die nötige Motivation sorgen, um Ihren Vermögensaufbau in Richtung einer besseren finanziellen Zukunft fortzusetzen.