Portfolio-Performance: Bondora steht weiterhin für Stabilität

Markt und Preisgestaltung

Für Bondora sind Stabilität und Sicherheit sehr wichtig. Und die Portfolio-Performance für August spiegelt genau dies wider. Die Rendite ist zwar leicht zurückgegangen, aber insgesamt gesehen haben die Portfolios in den letzten 7 Quartalen die Zielvorgaben übertroffen. Die aktuellen Zahlen entsprechen mehr oder weniger dem Vormonat, und in einem Jahr voller Schwankungen wie diesem ist das sehr erfreulich.

Wie immer werden die Performance-Diagramme nach Ländern und Anzahl der Kreditvergaben im jeweiligen Zeitraum aufgeschlüsselt, wobei Orange <50 loans, Blue 51-200, and White >200 repräsentiert.
Wie immer werden die Performance-Diagramme nach Ländern und Anzahl der Kreditvergaben im jeweiligen Zeitraum aufgeschlüsselt, wobei Orange <50 loans, Blue 51-200, and White >200 repräsentiert.

Jährliche Performance

Mit einer um 7,4 % besseren Performance als die Zielvorgabe bleibt die Entwicklung bei Estland stabil ohne Änderungen im Vergleich zum Vormonat. Wie im vergangenen Monat erwähnt, lässt sich bei den anderen Ländern, aus denen wir Kredite vergeben (Spanien und Finnland), ein Rückgang beobachten, der aber aufgrund der zwischenzeitlich ausgesetzten Kreditvergabe zu erwarten war. Diese Maßnahme hatten wir zum Aufrechterhalten der Stabilität ergriffen, was sich als richtig herausgestellt hat. Trotz der Aussetzung liegt die Performance des spanischen Portfolios immer noch um 8 % über der Zielvorgabe. Insgesamt liegt die Performance der Portfolios um 4,6 % über dem Ziel, was angesichts der unvorhergesehenen Ereignisse im Jahr 2020 eine willkommene Entwicklung ist.

Portfolio Performance Yearly Aug 2020

Vierteljährliche Performance

Im August setzt sich der Trend fort, den wir in den letzten 7 Quartalen beobachten konnten. Trotz leichter monatlicher Rückgänge lagen sie insgesamt über den Zielvorgaben. Das zweite Quartal 2019 steht immer noch an der Spitze, denn hier konnte eine um 6,5 % bessere Leistung als das angestrebte Ziel erreicht werden. Das ist genau die Stabilität, die wir uns wünschen.

Port perf quarterly August 2020

Finnland

Die finnischen Kredite mit C-Rating für das 1. Quartal 2020 sind im Vergleich zum Vormonat von 5,46 % auf 5,34 % zurückgegangen, was nur ein geringer Unterschied ist. Auch wenn die Zahlen jetzt leicht zurückgehen, sind sie dennoch vielversprechend, da wir erst seit 5 Monaten wieder Kredite aus Finnland vergeben. Von den aktuellen Krediten mit C- und E-Rating war bei Letzteren eine bessere Performance zu beobachten (13,70 %), die nur 0,40 % unter der Zielvorgabe lag.

Portfolio Performance Finland Aug 2020

Estland

Der Großteil der estnischen Kreditvergaben blieb recht konstant und zeigte entweder ein Wachstum in Übereinstimmung mit den Zahlen vom Juli oder einen leichten Rückgang. Eine Ausnahme bildeten aber Kredite mit F- und HR-Rating. Bei beiden Kategorien kam es zu starken Zuwächsen, beim HR-Rating sogar um 38,5 % – auf fast das Dreifache der Zielvorgabe. Die einzige Kategorie, die im ersten Quartal 2020 die Zielvorgabe nicht erreichte, waren die Kredite mit AA-Rating, auch wenn der Rückgang nur 0,5 % betrug. Die anderen lagen über den angestrebten Zielzahlen.

Portfolio Performance Estonia Aug 2020

Spanien

Trotz eines Rückgangs in allen Kreditrating-Kategorien liegen die spanischen Kreditportfolios über den Zielvorgaben. Kredite mit E-, F- und HR-Rating sind weiterhin die Kategorien mit der besten Performance in Spanien. Daten aus der Vergangenheit zeigen, dass Kredite mit HR-Rating bisher tendenziell die höchsten Renditeraten hatten und die angestrebten Zahlen am stärksten überschritten haben. Bei Krediten mit AA-Rating kam es zum stärksten Rückgang: von 12,2 % im Juli auf 10,5 % im August, aber immer noch 0,3 % über der Zielvorgabe. Wir sind gespannt zu sehen, wie sich die Zahlen ändern werden, wenn die spanischen Kreditvergaben wieder anlaufen.

Portfolio Performance Spain Aug 2020

Kernpunkte:

  • Kredite mit HR- und F-Rating aus Estland zeigen eine außergewöhnlich gute Performance
  • Die tatsächlichen Zahlen der letzten 7 Quartale lagen beeindruckend hoch über den Zielvorgaben
  • Die Portfolio-Performances sind trotz der temporären Aussetzung bei spanischen und finnischen Krediten stabil