Willkommen zu einem weiteren Beitrag unserer monatlichen Finanzierungsstatistikreihe. Wir diskutieren hier die beliebtesten Investitionsmethoden unserer Kunden im Februar und wie sich diese im Vergleich zum Vormonat verändert haben.

funding-stats-feb-2018

Dem Trend von Dezember und Januar folgend, hat Portfolio Pro weiter an Beliebtheit gewonnen und der Anteil der Investitionen, die durch das Tool getätigt wurden, ist weiter gestiegen. Der Portfolio Manager, der jetzt bei 42% der Gesamtinvestitionen steht, ist im Einklang damit gesunken und macht 57% des Gesamtvolumens aus, 3% weniger als im Dezember. Achten Sie auf unseren bevorstehenden Post, wie die meisten Investitionen getätigt wurden, gegliedert nach Land, Risikoeinstufung und Laufzeit.

Der Anteil der Investitionen, die über die API getätigt wurden, blieb aufgrund der dafür erforderlichen technischen Fertigkeiten unverändert bei 1% der Gesamtsumme. Wir erwarten hierfür keine monatlichen Schwankungen wie bei den anderen beiden Anlagearten.

* * *

Wenn Sie sich noch nicht im Klaren über die Unterschiede zwischen den einzelnen Methoden sind, hier eine kurze Zusammenfassung:

Portfolio Manager – Wählen Sie einfach eine der Strategien aus, die von „ultra-konservativ“ bis „opportunistisch“ reicht, zahlen Sie Geld ein und schon kann es losgehen. Es ist kein weiteres Management erforderlich, denn der Portfolio Manager kümmert sich für Sie um alles. Wenn Sie eine bestimmte Menge Geld auf Ihrem Konto belassen möchten, die nicht investiert werden soll, gehen Sie zu den Einstellungen und passen Sie den Schieberegler für die „Rücklage – wird nicht investiert“ nach Ihren Wünschen an. Es ist ganz einfach!

portfolio-manager-strategy

Portfolio Pro – Hier haben Sie mehr Kontrolle. Wählen Sie die Kreditratings aus, in die Sie investieren möchten (von „AA“ bis „HR“), sowie die Länder und die gewünschte Laufzeit. Wenn Sie möchten, können Sie auch einige weitere Regeln hinzufügen, wie z. B. die Bandbreite der Zinssätze, die für die Darlehen gelten sollen und auch die Gebotsgröße. Wir geben Ihnen direkt die erwartete Rendite zusammen mit der monatlichen Verteilung der Kredite, die Sie über Ihre ausgewählten Filter erwarten können.

portfolio-pro-filter

Für einen ausführlicheren Vergleich der beiden Optionen sehen Sie sich hier unser Video zum Thema an.

API – Nutzen Sie Ihre Programmierkenntnisse, um auf die Funktionen der Bondora-Plattform zuzugreifen, ohne unsere Benutzeroberfläche zu verwenden. Die API gibt Ihnen die Möglichkeit, auf bestimmte Kredite zu bieten, indem Sie verschiedene Datenpunkte wie das Einkommen des Kreditnehmers, das Land, den Kreditstatus und viele mehr verwenden, die zu Ihrer persönlichen Anlagestrategie passen.

Was ist Ihre Lieblingsmethode? Lassen Sie es uns unten in den Kommentaren wissen.