Wenn Anleger Liquidität benötigen, gehen sie an den Sekundärmarkt, um Kredite von Bondora zu kaufen und zu verkaufen. Da der Dezember standardmäßig wieder einige Feiertage mit sich brachte, nutzten die Investoren diesen Markt ausgiebig, um benötigtes Geld zu erhalten.

Das Transaktionsvolumen auf dem Sekundärmarkt von Bondora stieg gegenüber dem Vormonat auf 1.184.131 € und lag damit um etwa 1 % über dem Wert von November. Dabei erhöhte sich das Volumen allein durch den Gebrauch des Portfolio-Managers um 5,9 % im Vergleich zum Vormonat, wodurch geringfügige Abnahmen durch manuelle und API-Transaktionen ausgeglichen wurden.

Secondary Market total volume - December 2018

Laufende Kredite

Die Transaktionen laufender Kredite sanken leicht auf insgesamt 837.595 €. Während manuelle Käufe insgesamt seltener durchgeführt wurden, gab es einen Anstieg von manuellen Käufen von Krediten mit Abschlag. Das deutet darauf hin, dass Investoren sich vermehrt die Zeit nahmen, Angebote auf dem Sekundärmarkt zu suchen. Die API-Investoren kauften zwischenzeitlich weniger Kredite mit Abschlag, dafür aber mehr zum Nennwert auf.

Secondary Market current loans - December 2018

Überfällige Kredite

Die Transaktionen von überfälligen Krediten waren im Vergleich zum Vormonat nahezu identisch. Es gab keine nennenswerten Änderungen am Volumen oder am Trend. Die überwiegende Mehrheit (96 %) der überfälligen Kredite wurde weiterhin manuell erworben, die restlichen per API.

Secondary Market overdue loans December 2018

Ausgefallene Kredite

Von allen drei Kategorien veränderten sich die Transaktionen von ausgefallenen Krediten im Vergleich zum letzten Monat am stärksten. Sie stiegen im Dezember um etwa 10 % auf 283.799 €. Der Portfolio-Manager kauft weiterhin keine ausgefallenen Kredite auf dem Sekundärmarkt. Der Anstieg ereignete sich allein durch vermehrte manuelle und API-Transaktionen. Ausgefallene Kredite, die zum Nennwert oder mit Aufschlag gekauft wurden, gingen insgesamt um fast 80 % zurück. Das ist zu erwarten, da ausgefallene Kredite aufgrund ihres erhöhten Risikos meistens mit einem Abschlag gekauft werden. In diesem Monat beliefen sich die Käufe mit Abschlag auf 277.352 €, bzw. auf 97,7 % aller Transaktionen von ausgefallenen Darlehen.

Secondary Market defaulted loans - December 2018

Der Markt normalisiert sich

Da die ausgefallenen Kredite vermehrt mit Abschlägen gekauft wurden und die meisten anderen Statistiken stabil blieben, hat sich der Sekundärmarkt von Bondora zu einem soliden Liquiditätspool für Anleger entwickelt und gleichzeitig auch normalisiert. Denken Sie immer daran, dass die Nutzung des Sekundärmarktes, insbesondere durch manuelle und / oder API-Käufe, äußerst riskant sein kann. Die Anleger sollten außerdem nicht versuchen, Bondora-Kredite zu kaufen und zu verkaufen, um höhere Erträge zu erzielen. Doch davon abgesehen bietet der Sekundärmarkt den Investoren einen wichtigen Service. Sowohl für Verkäufer, die Investitionen liquidieren wollen, als auch für Käufer, die ihr Geld anlegen möchten.

Weitere Informationen zum Sekundärmarkt von Bondora finden Sie hier, oder kontaktieren Sie einen erfahrenen Investor-Relations-Mitarbeiter unter  [email protected].