Senkung der Ausgaben oder Steigerung des Einkommens: Was ist optimal?

Finanztipps

Wenn es darum geht, mehr Geld in der Tasche zu haben, gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: die Ausgaben zu senken oder das Einkommen zu steigern. Und während sich die meisten Ratschläge zur Geldverwaltung auf die Senkung der Ausgaben konzentrieren, sind viele Experten der Meinung, dass dieser Rat zu kurz gegriffen ist. Beim Thema finanzielle Zukunft bietet ein höheres Einkommen einen besseren langfristigen Plan, die erwünschte finanzielle Zukunft zu gestalten.

Sie müssen etwas ändern, wenn sich Ihre finanzielle Situation ändern soll.
Sie müssen etwas ändern, wenn sich Ihre finanzielle Situation ändern soll.

Die unmittelbare Änderung: Ausgaben senken

Bei der Überlegung, was Sie sofort unternehmen könnten, um sich in eine bessere finanzielle Lage zu versetzen, wird es sicher meistens ums Geldsparen gehen. Die Bereiche im Leben, in denen man unnötig Geld ausgibt, sind schnell bestimmt. Dies kann der Fall sein bei nicht notwendigen Mitgliedschaften, Abendessen in Restaurants oder dem exzessiven Kauf von Kleidung. Auch wenn geringere Ausgaben sicherlich kurzfristig eine großartige Möglichkeit sind, eine gewisse finanzielle Entlastung zu erzielen, werden Sie damit nicht allzu weit kommen.

Wenn Sie beispielsweise 1.000 Euro pro Monat verdienen und 25 % Ihrer Ausgaben kürzen (was einer RIESIGEN Senkung der Ausgaben entspricht), können Sie nur 250 Euro pro Monat sparen. Alle weiteren Beträge in Ihrem Geldbeutel müssten aus einer anderen Quelle stammen. Dadurch sind die Vorteile einer Kostensenkung ziemlich begrenzt.

Wenn Sie stattdessen einen potentiell unbegrenzten finanziellen Vorteil anstreben, sollten Sie eher versuchen, Ihr Einkommen zu steigern.

Der langfristige Vorteil: das Einkommen steigern

Während eine Steigerung des derzeitigen Einkommens nicht so einfach ist, könnte eine Fokussierung auf Möglichkeiten, mit der Zeit mehr Geld zu erwirtschaften, zu einer besseren finanziellen Zukunft führen. Es gibt Wege, zusätzliches Geld zu verdienen, die Sie einfach umsetzen können, während andere mehr Zeit und Aufwand erfordern, um den Ball ins Rollen zu bringen. Diese Methoden zur Steigerung des Einkommens gehen jedoch einher mit unbegrenzten Vorteilen, und mit ihnen könnte Ihr Vermögen in den kommenden Jahren exponentiell wachsen.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Einkommen steigern können:

Die Laufbahn ändern

Bleiben Sie offen für neue Karrieremöglichkeiten.
Bleiben Sie offen für neue Karrieremöglichkeiten.

Sind Sie in einem Beruf gefangen, in dem Sie nicht genug verdienen? Dann ist es Zeit, über eine Änderung in Ihrer beruflichen Laufbahn nachzudenken. Und nein, dieser Schritt muss nicht so herausfordernd sein, wie er sich anhört. Heutzutage sind solche Veränderungen viel üblicher als früher. Informieren Sie sich im Vorfeld gründlich, um überblicken zu können, wie Sie sich auf Ihren nächsten Karriereschritt vorbereiten können und ob dieser letztlich zu einem höheren Einkommen führen wird.

Verhandeln Sie Ihr Gehalt und suchen Sie einen anderen Arbeitgeber

Vielleicht befinden Sie sich auf einem für Sie wichtigen Karrierepfad, doch Ihr Arbeitgeber tritt Ihnen gegenüber nicht wertschätzend auf. Wenn dies der Fall ist, könnte es an der Zeit sein, ein höheres Gehalt zu verhandeln oder sich eine andere Arbeit in derselben Branche mit einem höheren Einkommen zu suchen.

Sollte es zu einer Gehaltsverhandlung kommen, sollten Sie sich gut darauf vorbereiten, um stichhaltige Argumente für ein höheres Gehalt liefern zu können. Es ist auch hilfreich, wenn Sie bei anderen Unternehmen austesten konnten, ob Sie mehr verdienen könnten. Dies ist ein starkes Argument Ihrem Arbeitgeber gegenüber, dass Ihre Arbeit mehr wert ist als Ihr gegenwärtiges Einkommen. Wenn er darauf nicht eingeht, könnte es an der Zeit sein, aktiv zu werden und ein neues Arbeitsumfeld zu suchen, in dem Ihre Kompetenzen geschätzt werden und ein entsprechend höheres Gehalt gezahlt wird.

Immer in Bewegung

Vielleicht haben Sie den perfekten Job, aber befinden sich am falschen Ort. In einigen Städten ist die Lage auf dem Arbeitsmarkt angespannt, und die Lebenskosten sind sehr hoch. Wenn Sie in einer Umgebung leben, in der Ihre fachliche Kompetenz nicht geschätzt wird, oder wenn Sie keine geeignete Arbeit finden können, sollten Sie einen Umzug in eine andere Stadt oder ein anderes Bundesland in Betracht ziehen. Oder wenn Ihnen der Sinn nach Abenteuer steht, könnten Sie sich sogar eine neue Arbeit im Ausland suchen.

Nehmen Sie Finnland als Beispiel. Während das mittlere Haushaltseinkommen in Finnland 21.150 Euro beträgt, könnten Sie bei einem Umzug ins Nachbarland Schweden das mittlere Haushaltseinkommen auf 43.402 Euro verdoppeln.

Schulen Sie um oder qualifizieren Sie sich weiter

Schulen Sie um oder qualifizieren Sie sich weiter.
Schulen Sie um oder qualifizieren Sie sich weiter.

Tischlern Sie gern? Oder sehen Sie in sich vielleicht den perfekten Geschäftsmann, aber Ihnen fehlt die entsprechende Ausbildung? Eine Umschulung, ein Hochschulabschluss oder eine tertiäre Qualifikation ist eine der sichersten Möglichkeiten, das Einkommen zu erhöhen. Mit Ihren neuen Fähigkeiten können Sie Ihren derzeitigen Arbeitsbereich ausbauen oder auf andere Weise Ihr Einkommen steigern. Dies ist eine zeitintensivere Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen, aber gleichzeitig könnte dies die Grundlage für ein deutlich höheres Einkommen in der Zukunft sein.

Investieren

Es ist kein Geheimnis, dass die wohlhabendsten Menschen weltweit mehr Geld über ihre Investitionen und nicht mit ihrer normalen Arbeit verdienen. Investitionen bieten eine bequeme, praktische Möglichkeit, mit überschaubarem Aufwand sein Einkommen zu erhöhen. Dies triff insbesondere dann zu, wenn Sie die Macht der Zinseszinsen nutzen, um den Wert Ihrer Investitionen über die Zeit exponentiell zu steigern. Es gibt eine Vielzahl an Investitionsoptionen – vom Aktienmarkt und Immobilien bis hin zu P2P-Krediten, Kryptowährungen und das ganze Spektrum dazwischen.

Gehen Sie einer Nebenbeschäftigung nach

Sie könnten ein neues Unternehmen gründen, für das Sie Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten nutzen können, um ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Selbst wenn Ihr neues Unternehmen nur langsam anrollt und vielleicht anfänglich nicht viel Geld einbringt, sind die Verdienstmöglichkeiten bei der Steigerung Ihres Einkommens grenzenlos und bietet daher ein viel höheres finanzielles Wachstumspotential als die Senkung Ihrer Ausgaben.

Beispielsweise können Sie mit Content-Erstellung Ihr Einkommen kontinuierlich verbessern. Angenommen, Sie sind Fachmann in der Baubranche. Anstatt sich einen Zweitjob zu suchen, könnten Sie Inhalte für diese Branche erstellen. Sie könnten Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse in Ihrem Fachbereich nutzen, um mehr Geld zu verdienen. Vielleicht verkaufen Sie in den ersten Monaten nur einige wenige Artikel, die zusätzliche 100 Euro einbringen. Wenn Sie jedoch Ihre neue Einkommensquelle erweitern und mehr Geschäfte tätigen, gibt es nahezu uneingeschränkte Verdienstmöglichkeiten.

Addieren oder subtrahieren: Was ist optimal für Sie?

Denken Sie über Ihr Leben nach. Geben Sie vielleicht zu viel aus? Gibt es Bereiche in Ihrem Leben, in denen Sie Kosten einsparen könnten? Oder sind Sie mit Ihren Ausgabegewohnheiten zufrieden und führen bereits ein ruhiges, ausgeglichenes Leben? Haben Sie Zeit, sich einer neuen Einkommensquelle zu widmen, oder sind Sie bereits mit Ihrer derzeitigen Tätigkeit überfordert?

Dies sind einige wichtige Fragen, die Sie sich selbst stellen müssen bei der Frage, ob man Ausgaben senken oder lieber das Einkommen steigern sollte. Beide Wege sind geeignet, um Wohlstand zu entwickeln, aber nur Sie können entscheiden, welcher der bessere für Sie ist.

Um Ihre Lebensqualität zu verbessern und gleichzeitig Ihr Vermögen zu vermehren, sollten Sie mehr verdienen und nicht weniger ausgeben. Selbst wenn Sie nur einige der oben aufgeführten Optionen umsetzen, wird Ihr Einkommen wahrscheinlich im Laufe der Zeit anwachsen. So sind Sie auf dem besten Weg zu einer sicheren finanziellen Zukunft.