Starker Anstieg des Kreditvergabe-Portfolios von Bondora

Markt und Preisgestaltung

Die Renditen für Kredite bei Bondora entwickelten sich im Oktober positiv. Renditen für 2021 waren höher als im September. Obwohl die Renditen der Vormonate leicht höher waren, lagen sie immer noch stabil über ihren Zielwerten.

Der Oktober zeigte einen starken Anstieg für das Kreditvergabe-Portfolio.
Der Oktober zeigte einen starken Anstieg für das Kreditvergabe-Portfolio.

Jährliche Performance

Die Rendite für Kreditvergaben 2021 lagen in diesem Monat bei 15,8 %, ein Anstieg von 0,4 % gegenüber September. Diese Zahl liegt beachtliche 6,3 % über dem Zielwert. Renditen für spanische Kreditvergaben (0 % im letzten Monat) sprangen auf 6,3 % und lagen damit über ihrer Zielrate. Dies ist sehr wahrscheinlich auf den Neustart des spanischen Marktes zurückzuführen.

Renditen für estnische und finnische Kreditvergaben waren ebenfalls höher um 0,4 % bzw. 0,7 %. In der Zwischenzeit gingen die Kreditvergaben 2020 leicht zurück auf 16,5 % im Vergleich zu 16,7 % im September.

Jährliche Performance – Oktober 2021
Jährliche Performance – Oktober 2021 (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern)

Vierteljährliche Performance

Die Renditen für alle drei Quartale 2021 waren im Oktober höher:

  • 1. Quartal 2021: +0,2 %
  • 2. Quartal 2021: +0,7 %
  • 3. Quartal 2021: +2,3 %

Die vierteljährlichen Renditen 2020 blieben im Vergleich zu ihren Zielwerten sehr stark. Im dritten Quartal 2020 vergebene Kredite wiesen weiterhin die höchste Rendite über die letzten Jahre mit 27,6 % auf.

Vierteljährliche Performance – Oktober 2021
Vierteljährliche Performance – Oktober 2021 (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern)

Finnland

Nachdem der Zielwert für das 3. Quartal 2021 unterschritten wurde, sprangen die finnischen Renditen für das jüngste Quartal auf 6,8 %. Renditen für die letzten zwei Quartale stiegen ebenfalls an: das zweite Quartal 2021 um 0,6 % und das erste Quartal 2021 um 0,2 %. D-bewertete Kredite im vierten Quartal 2020 wiesen den signifikantesten Sprung auf, mit einem Anstieg um 5,46 % auf 7,7 %.

Portfolio-Performance Finnland – Oktober 2021
Portfolio-Performance Finnland – Oktober 2021 (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern)

Estland

Bei allen sieben Kreditvergabekategorien war ein Anstieg der Renditen für im dritten Quartal 2021 vergebene Kredite zu verzeichnen:

  • A:        +1,7 %
  • AA:      +0,9 %
  • B:        +1,6 %
  • C:        +2,3 %
  • D:        +3,0 %
  • E:        +3,7 %
  • F:        +2,9 %

Auch die Kreditvergaben im zweiten Quartal 2021 entwickelten sich ausnehmend gut, wobei bei sechs von sieben Kreditvergabekategorien ein Anstieg der Renditen zu verzeichnen war und alle sieben Kategorien höher als ihre Zielwerte lagen.

Estnische Portfolio-Performance – Oktober 2021
Estnische Portfolio-Performance – Oktober 2021 (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern)

Spanien

Nach 0-%-Renditen im Vormonat waren die spanischen Kreditvergaben im dritten Quartal 2021 positiv. C-bewertete Kreditvergaben wiesen eine Rendite von 6,7 % und HR-bewertete Kreditvergaben eine Rendite von 8,0 % auf. Im ersten Quartal 2020, dem vorigen Quartal für spanische Kreditvergaben, waren die Kreditvergaben jedoch in allen fünf Bewertungskategorien niedriger.

Spanische Portfolio-Performance – Oktober 2021
Spanische Portfolio-Performance – Oktober 2021 (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern)

Fazit

Insgesamt wiesen die Bondora-Kreditvergaben im Oktober stabile Renditen auf. Renditen für Kreditvergaben im Jahr 2021 stiegen um 0,4 %. Das jüngste Quartal, das dritte Quartal 2021, nahm die Spitzenposition ein, mit Renditen mit einem Anstieg um 2,3 %. Estnische Renditen waren insgesamt höher bei allen Bewertungskategorien für Kreditvergaben. Außerdem sprangen auch die spanischen Kreditvergaben auf positive Renditen für das jüngste Quartal.