In der momentanen Situation hat sich die wachsende P2P-Zahlungs-App Zelle einmal mehr als leistungsstarkes Tool bewiesen. Nach Angaben von Zelle gibt es einen zunehmenden Bedarf in den vergangenen Monaten, da immer mehr Menschen Geld zur Unterstützung von Familie und Freunden in Notzeiten senden.

In einer Pressemitteilung merkte Lou Anne Alexander, Chief Product Officer bei Early Warning (die Muttergesellschaft von Zelle) an, wie Menschen in diesen Zeiten über das Produkt zusammengebracht werden:

Zelle

„Mit der Entwicklung der Ereignisse und der Änderung des bisherigen Lebens nutzen die Verbraucher Zelle, um anderen in Not zu helfen, und infolgedessen stärken diese positiven Geschichten die Verbindungen zu Familie, Freunden und Communities“, so Lou Anne Alexander. „Gemeinsam mit unseren Partnern in den Finanzinstituten unterstützen wir Menschen dabei, einander näher zu kommen, indem sie über Zelle Geld senden und empfangen können – Geld für Hilfe bei der Miete, in Notfällen, für Einkäufe und Geschenke.“

Verbraucher müssen bei der Verwendung des Produkts sorgfältig vorgehen, da mit dem Wachstum von Zelle ein Anstieg betrügerischer Aktivitäten einhergeht, die es auf arglose Verbraucher absehen.


Das Kryptowährungs-Startup Securitize ermöglicht es jetzt Nutzern, den P2P-Handel digitaler Security Token in geregelter Form vorzunehmen. Der neue Dienst mit dem Namen „Instant Access“ wurde auf Grundlage eines auf Ethereum basierenden dezentralisierten Protokolls, das als AirSwap bekannt ist, entwickelt. Der Handel beginnt mit privaten Wertpapieren in Verbindung mit verschiedenen Privatunternehmen, von denen einige Risikokapitalfonds sind.

Securitize hofft, dass institutionelle Investoren damit eine sichere Möglichkeit des Handels erhalten, während Finanzvorschriften entsprechend beachtet werden:

Securitize

Source: https://www.securitize.io/

Die Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit von Instant Access zum Handel mit digitalen Wertpapieren bringt Emittenten und ihren Investoren neue Liquiditätsoptionen, ohne die Sicherheit und Compliance zu gefährden. Instant Access ist das neueste Tool, das durch digitale Wertpapiere und das DS-Protokoll von Securitize unterstützt wird.

Securitize wird bereits von Coinbase unterstützt, eine der größten und angesehensten Handelsplattformen für Kryptowährungen, die eine große Rolle in der Finanzierungsrunde der Serie A in Höhe von 12,7 Millionen Dollar im Jahr 2018 des Unternehmens spielte.


Da der Großteil der Menschen weltweit derzeit isoliert ist, hat die Initiative „Behind the Scenes Mental Health and Suicide Prevention“ ein neues P2P-Projekt für Menschen in der Unterhaltungsbranche veröffentlicht, um den Austausch mit anderen zu ermöglichen. Die App mit der Bezeichnung „Be Scene – Be Heard“ ist eine P2P-Chat-App, die rund um die Uhr funktioniert und Nutzer anonym verbindet, damit diese über ihre Situation und ihre Emotionen sprechen können.

Die Organisation arbeitet mit iRel8 zusammen, ein Technologieunternehmen, das bereits ähnliche Dienste anbietet:

iRel8

iRel8 ist ein soziales Netzwerk für psychische Gesundheit, das den Nutzern eine offene und anonyme Plattform bereitstellt, um Hilfe zum Thema psychische Gesundheit von anderen zu erhalten, anderen Nutzern relevante Ratschläge zu erteilen und mit einer größeren Community in Kontakt zu treten. All dies geschieht auf eine sichere und anonyme Weise, sodass der Ruf eines Nutzers bei Freunden, Familienmitgliedern oder Arbeitskollegen in keiner Weise beeinträchtigt wird.


Die P2P-Lösung von Uber unterstützt Menschen dabei, den Kontakt zur Außenwelt in der derzeitigen Situation zu reduzieren. Der Dienst Uber Connect bietet Kunden die Option für eine kontaktlose Lieferung am selben Tag. So könnte beispielsweise jemand ein Paket an einen Freund oder ein Familienmitglied schicken, ohne es selbst abgeben zu müssen. Uber Connect wird in 25 Städten in den USA gestartet und wird sehr wahrscheinlich in den kommenden Monaten verstärkt genutzt werden.

In einem vor Kurzem veröffentlichten Blogbeitrag betonte das Unternehmen den Bedarf der Kunden und den Kurswechsel, um diese Nachfrage am Markt zu erfüllen:

Uber app

„Wir haben von Menschen weltweit erfahren, die neue Wege suchen, um Lebensmittel schnell an die Haustür liefern zu lassen, sowie von Unternehmen, die versuchen, ihre Kunden aus der Ferne besser bedienen zu können. Aus diesem Grund haben wir unsere Lieferbemühungen über Lebensmittel hinaus erweitert, um bedarfsgerechte und geplante Lieferlösungen für die sogenannte letzte Meile für Verbraucher und Unternehmen gleichermaßen zu bieten.“

Uber hat Einschränkungen im Hinblick auf die Artikel festgelegt, die mit dem neuen Dienst geliefert werden können. Pakete dürfen nicht schwerer als etwa 13,5 kg sein, müssen einen Wert unter 100 Dollar aufweisen und eine bestimmte Größe haben, damit sie in ein normales Auto passen.


Ein neuer P2P-Dienst hilft Freiberuflern, sich über Wasser zu halten. Leveler, eine P2P-Spenden-App, wurde für Freiberufler in Not veröffentlicht. Über diesen Dienst sind P2P-Spenden möglich, um Freiberufler und Selbständige (insbesondere in der Unterhaltungsbranche) während dieser wirtschaftlich schwierigen Zeiten bei der Sicherung ihrer Existenz zu unterstützen.

Die Gründerin Alessandra De Benedetti wollte einen Dienst entwickeln, der Menschen zusammenbringt und es ermöglicht, dass Freiberufler von allen unterstützt werden können:

Einkommensquelle

„Es handelt sich nicht um eine regelmäßige Einkommensquelle, aber es ergänzt einen abgesagten Auftritt und kann bei wichtigen Dingen wie den Kauf von Lebensmitteln helfen“, so De Benedetti, Mitgründerin von Leveler und Gründerin von DBA Studio, ein kreativer Laden mit Sitz in New York City.

„Dass die grundlegenden Bedürfnisse erfüllt werden, sollte nicht als Privileg angesehen werden, sondern als Grundrecht“, so De Benedetti. „Deshalb agieren wir so schnell wie möglich, um Zugang zu so vielen Menschen wie möglich zu bekommen, und letztlich liegt es an den Communities zu entscheiden, wie sie es nutzen wollen oder wie gut es funktionieren wird – die Grundlagen sind vorhanden.“

Diese Unterstützung könnte äußerst bedeutsam werden in einer Welt, in der voraussichtlich 25 Millionen Menschen ihre Arbeit aufgrund der wirtschaftlichen Talfahrt durch Corona verlieren werden.

*Wie bei jeder Investition ist Ihr Kapital gefährdet. Über Bondora getätigte Investitionen sind nicht garantiert; daher sind alle dem Go & Grow-Konto zugeordneten Vermögenswerte nicht durch staatliche Fonds garantiert oder anderweitig gesichert, und es ist unter Umständen nicht möglich, sofort Vermögenswerte zu liquidieren oder Geld abzuheben. Die Rendite beträgt bis zu 6,75 % p. a. Bitte beachten Sie jedoch, dass die in vergangenen Zeiträumen erzielte Rendite keine Garantie für die Rendite in der Zukunft darstellt. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung oder wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.