Weiteres Wachstum der Vergabe neuer Krediten bei Bondora

Markt und Preisgestaltung

Das Vergabe neuer Kredite wuchs bei Bondora im März den dritten Monat in Folge. Mit einer Gesamtsumme von 7.723.492 € stieg die Vergabe neuer Kredite im Vergleich zum Februar um 1.260.760 €, was einer Wachstumsrate von 19,5 % entspricht.

Die Vergabe neuer Kredite ist bei Bondora 3 Monate hintereinander gestiegen.
Die Vergabe neuer Kredite ist bei Bondora 3 Monate hintereinander gestiegen.

Länderaufteilung

Erneut beschränkte Bondora das Neugeschäft auf Finnland und Estland, das für beide Länder im Monatsvergleich anstieg. In Estland stieg die Vergabe neuer Kredite um 22,8 % auf 6.338.915 €, während sie in Finnland im Laufe des Monats um 6,4 % auf 1.384.577 € anstieg. Durch den Anstieg der Vergabe neuer Kredite in Estland stieg der Gesamtanteil dieses Landes an der gesamten Vergabe neuer Kredite von Bondora von 79,9 % im Vormonat auf 82,1 %.

Vergabe neuer Kredite nach Land - März 2021
Vergabe neuer Kredite nach Land – März 2021

Kredite mit D-Rating waren weiterhin die einzige Kategorie bei der Neuvergabe von Krediten in Finnland und machten 17,9 % aller neu von Bondora vergebenen Krediten aus, verglichen mit 20,1 % im Vormonat. Der Zinssatz war ähnlich wie im Februar (18,9 %).

Unterdessen stiegen in Estland die neuen Kredite im März in allen Kategorien um die folgenden Prozentsätze:

  • B-Rating: +11,1 %
  • C-Rating: +19,0 %
  • D-Rating: +38,6 %
  • E-Rating: +48,3 %
  • F-Rating: +231,9 %

Im Gegensatz zum Vormonat stieg jedoch nur der Zinssatz für Kredite mit einem E-Rating um 1,0 % auf 45,0 %.

Vergabe neuer Kredite nach Rating/Land - März 2021
Vergabe neuer Kredite nach Rating/Land – März 2021

Kreditsummen

Die Kreditbeträge stiegen in Estland von 2.617 € im Februar auf 2.783 € im März. Dies stellt eine Umkehrung des Abwärtstrends dar, den wir in den letzten zwei Monaten gesehen haben. Die Kreditbeträge waren in Finnland ebenfalls höher und betrugen im März durchschnittlich 2.942 €.

Durchschnittlicher Kreditbetrag - März 2021
Durchschnittlicher Kreditbetrag – März 2021

Kreditlaufzeit

In Estland lag das Neugeschäft erwartungsgemäß auf dem gleichen Niveau wie im 56-Monats-Durchschnitt des Vorjahres. Auch die Kredite in Finnland waren im Vergleich zum Vormonat konstant und bewegten sich im 57-Monats-Durchschnitt.

Durchschnittliche Dauer der vergebenen Kredite - März 2021
Durchschnittliche Dauer der vergebenen Kredite – März 2021

Die Kreditvergabe in Estland tendierte zum oberen und unteren Ende der Laufzeitbandbreite. Das bedeutet, dass es einen Anstieg der Vergabe neuer Kredite in den Laufzeiten 6, 9 und 12 Monate sowie über 42, 48, 54 und 60 Monate gab. Diese Zahlen hielten sich die Waage, daher blieb die durchschnittliche Laufzeit bei 56 Monaten. In Finnland war ein ähnlicher Trend zu beobachten, hier gab es einen Anstieg bei den Laufzeiten über 6, 12 und 60 Monate.

Anzahl der Darlehen in den einzelnen Laufzeiten - März 2021
Anzahl der Darlehen in den einzelnen Laufzeiten – März 2021

Durchschnittsalter

Das Durchschnittsalter der Kreditnehmer in Estland lag den zweiten Monat in Folge bei 37 Jahren. Auf der anderen Seite waren die Kreditnehmer in Finnland in diesem Monat im Durchschnitt älter, nämlich 48 Jahre – zwei Jahre älter als im Vormonat.

Durchschnittliches Alter - März 2021
Durchschnittliches Alter – März 2021

Einkünfte

Das Einkommen der Kreditnehmer in Estland sank im Monatsvergleich deutlich um 16,4 % auf durchschnittlich 1.891 € im Vergleich zu 2.261 € im Februar. Auch die finnischen Kreditnehmer mussten einen statistisch signifikanten Rückgang ihres Einkommens hinnehmen. Finnische Kreditnehmer verdienten durchschnittlich 3.165 €, was einem Rückgang von 21,7 % in diesem Monat entspricht.

Durchschnittliches Nettoeinkommen - März 2021
Durchschnittliches Nettoeinkommen – März 2021

Ausbildung

Die Anzahl der finnischen Kreditnehmer mit Abitur (36) und Hochschulausbildung (114) war im Monatsvergleich niedriger, obwohl die Gesamtzahl der neu vergebene Kredite stieg. Damit stieg der Anteil der Kreditnehmer mit einer Berufsschulausbildung in Finnland weiter an und erreichte 53,5 % aller neuen Kredite in Finnland, verglichen mit 47,0 % im Vormonat.

In Estland gab es in allen Bildungskategorien einen Anstieg bei der Neuvergabe von Krediten:

 FebMärzAnstieg in Prozent
Haupt- und Realschule382444+16%
Berufsschule460546+19%
Oberstufe / Gymnasium833943+13%
Universität297344+16%

Bildungsstand - März 2021
Bildungsstand – März 2021

Beschäftigungsdauer

Kreditnehmer, die bis zu 5 Jahre beschäftigt waren (969), überholten mit 35,3 % diejenigen, die schon länger als 5 Jahre beschäftigt waren (908). Der Beschäftigungsstatus „Sonstige“ oder „im Ruhestand“ ist bei Bondora weiterhin der am wenigsten verbreitete Beschäftigungsstatus der Kreditnehmer.

Beschäftigung - März 2021
Beschäftigung – März 2021

Wohnstatus

Bei den estnischen Kreditnehmern waren 40,6 % Eigenheimbesitzer, ein Rückgang gegenüber 43,2 % im Februar. Es folgten die estnischen Kreditnehmer, die zur Miete wohnen, mit 22,7 % der Kreditnehmer in diesem Land. Bei den finnischen Kreditnehmern war in diesem Monat der Anteil der Eigenheimbesitzer geringer und es war eine stärkere Verschiebung zu denjenigen festzustellen, die eine Hypothek haben (41) und zur Miete wohnen (114).

Wohnstatus - März 2021
Wohnstatus – März 2021

Verifizierungsstatus

Die Verifizierungsrate für finnische Kreditnehmer erreichte wieder 100 %, was im Februar nicht der Fall gewesen war. Bei estnischen Kreditnehmern war die Wahrscheinlichkeit einer Verifizierung im gleichen Zeitraum etwas niedriger, allerdings nur um einen unbedeutenden Betrag. Im März wurden 98,1% der estnischen Kreditnehmer verifiziert, nur 0,4 % weniger als im Vormonat.

Verifizierungsstatus - März 2021
Verifizierungsstatus – März 2021

Anstieg der Vergabe neuer Kredite

Im März stieg die Vergabe neuer Kredite bei Bondora um 19,5 %. Dieser Anstieg wurde hauptsächlich durch neue Kredite in Estland angeführt, die allein 6.338.915 € ausmachten. Der März war der dritte Wachstumsmonat für die Vergabe neuer Kredite auf der Plattform von Bondora. Es ist ein positiver Trend, von dem die Investoren hoffen, dass er sich zum Frühling und Sommer weiter fortsetzen wird.

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten bei Bondora.