Wir stellen vor: Alexey Chekhov, unseren 21. Bondora-Superhelden

Bondora

Gefällt Ihnen die neue Go & Grow App? Nun, das haben wir diesem Mann und seinem Team zu verdanken: Lernen Sie Alexey Chekhov, Head of Design und unser 21. Bondora-Superheld, kennen. Hier bei Bondora stehen die Zusammenarbeit und der Teamgeist im Mittelpunkt. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr zu Alexeys Erfahrung bei der Arbeit mit seinem Team.

Alexey mit seinem Sohn Lazar Eli
Alexey mit seinem Sohn Lazar Eli

Bondora-Superheld Nr. 21: Alexey Chekhov

👨 Bei Bondora seit: 2020

🤝 Position: Head of Design

🎨 Team: Produktdesign

2020 begann ich als Chefdesigner meine Karriere bei Bondora. Es passierte Entscheidendes und das Unternehmen wuchs rasch. Ich war für die Erweiterung des Design-Teams verantwortlich und wurde schließlich Head of Design. Und im Übrigen: Wir stellen weiterhin neue Mitarbeiter ein.

Und so sieht der Alltag bei Alexey aus:

Mein ganz normaler Bürotag sieht so: der Kaffee am Morgen, dann einige Besprechungen, Mittagessen usw. – so wie das die meisten kennen. Aber die Besprechungen mit meinem Team machen den großen Unterschied aus. Wir überlegen intensiv, wie wir als Design-Team vorankommen können. Dies ist ein eher komplexer Prozess. Ohne mein Team wäre ich nicht in der Lage, Ergebnisse in dieser Geschwindigkeit zu erzielen, auch wenn es immer ein Prozess ist, der in Bewegung ist.

Was ist für dich der beste Aspekt deiner Arbeit?

Die Arbeit mit meinem Design-Team. Es geht bei uns immer sehr familiär zu.

Was ist dein Lieblingswert von Bondora?

Ich bin der Meinung, dass es wichtig ist, ein ehrlicher und offener Mensch zu sein und gleichzeitig ein ausgeprägtes Geschäftsverständnis zu haben.

Was ist dein bemerkenswertestes Talent?

Ich bin sehr vielseitig. Mit meinem umfangreichen Wissen zum Thema Marketing, meinem kreativen Hintergrund und meinen Erfahrungen im Bereich Geschäftsentwicklung komme ich mit meiner beruflichen Entwicklung sehr gut voran.

Wenn du noch einmal etwas studieren könntest, welches Fach würdest du wählen?

Ehrlich gesagt keins. Ich bin mit dem zufrieden, was ich habe, und ein anderes Studium würde mich zweifelsohne zu einem vollkommen anderen Geschäftsfeld führen.

Alexeys Buchempfehlung:

12 Rules for Life: An Antidote to Chaos von Jordan B Peterson. Und im Anschluss an diese Lektüre würde ich ein weiteres Buch dieses Autors empfehlen: Maps of Meaning. Es ist ein sehr komplexes Buch, bietet aber einen hervorragenden Einblick in das Wesen der Menschen und die Funktion des Gehirns.

Und jetzt noch ein paar persönliche Fragen

Wenn du die Möglichkeit hättest, welchen Ratschlag würdest du deinem jüngeren Ich geben?

Lerne, mit deinen Finanzen gut umzuugehen. Das verändert das ganze Leben.

Sollte Ananas auf Pizza erlaubt sein?

Warum nicht 🍍. Wenn jemand Ananas auf seiner Pizza mag, gibt es keinen Grund, darauf zu verzichten.

Was siehst du am liebsten im Fernsehen?

Ich habe vor Kurzem Severance angesehen und fand es super. Die Darstellung unseres Lebens war äußerst interessant.

Welche App auf dem Handy nutzt du am häufigsten?

Telegram und Twitter, ich verbringe damit nahezu 75 % meiner Bildschirmzeit.

Wie oft musst du auf die Schlummertaste deines Weckers drücken? Oder wachst du am Morgen von allein auf?

Ich brauche im Normalfall keinen Wecker. Aber wenn ich ihn doch gestellt habe, muss ich meist nur einmal auf die Schlummertaste drücken.

Was würdest du gerne tun, hast aber Angst davor?

Ich möchte nichts machen, was mir Angst macht 😆.

Und zu guter Letzt: Was machst du gern in deiner Freizeit?

Ich biete Design-Beratungen für Krypto-Projekte an, hauptsächlich für die Avalanche-Blockchain. Ich handele auch mit Kryptowährung und bin ein großer Freund von NFTs. Aber ich habe nicht viel davon, da ich bei den anfänglichen Angeboten meist zu spät bin und dann die Preise zu hoch sind. Und nebenbei bemerkt: Ich habe meine Investition aus dem S&P500 ETF genommen und in Kryptowährung investiert, und sie hat sich verzehnfacht.

Wir hoffen, Ihnen hat der Artikel über Alexey gefallen. Wir freuen uns, Ihnen nächsten Monat unseren 22. Bondora-Superhelden vorzustellen.

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die Ansichten und Meinungen einer Einzelperson und entsprechen nicht der offiziellen Ansicht von Bondora.