Melden Sie sich jetzt kostenlos an!

Probieren Sie jetzt Bondora

  • Bondora ist kostenlos
  • Einfache Account-Erstellung
  • Keine Kreditkarte erforderlich

Indem Sie auf "Jetzt anmelden" klicken, akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Indem Sie auf "Jetzt anmelden" klicken, akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Verdienen Sie jetzt eine Rendite von 9 Prozent bei einem breitgestreuten Risiko

45.217 Investoren haben bereits 167 Millionen Euro auf Bondora investiert und 21 Millionen Euro an Zinsen erhalten.

67 Prozent der Investoren verdienen mehr als 9 Prozent jährlich. 262 Investoren davon sind aus vereinigte Staaten von Amerika.

Geldanlage-Vergleich – So finden Sie die beste Geldanlage

Sind Sie auf der Suche nach einem Geldanlage-Vergleich? Viele Sparer und Investoren sind auf der Suche nach sicheren Anlagemöglichkeiten oder hohen Renditen. Bondora.com stellt Ihnen die gängigsten und auch modernsten Geldanlagen vor. Dabei ist nicht jede Anlageklasse für alle Investoren gleich gut geeignet.

Warum überhaupt Geld anlegen?

Neben den individuellen Gründen sprechen folgende Punkte für Geldanlagen:

  • Langfristig sind die Ertragschancen höher als beim Sparkonto
  • Für Ihre persönlichen Ziele bilden Sie Kapital
  • Mit einigen Geldanlagen nehmen Sie an der Wertentwicklung von Unternehmen teil
  • Schutz vor potentiellen Negativzinsen
  • Beispiele für persönliche Gründe: Für die Ausbildung der Kinder, die eigene Pension oder um in Zukunft einen lang gehegten Traum zu erfüllen

Geldanlage-Vergleich – Das sind die Unterschiede

Es gibt weitaus mehr Geldanlagen als hier aufgezählt werden kann. Bondora.com möchte die gängigsten und modernsten Geldanlagen vorstellen, mit denen sich ein gesundes Portfolio zusammenstellen lässt.

Tages- und Festgeld vs. Aktien

Tages- und Festgeldkonten gelten als die sicherste Form der Geldanlage. Das Geld ist dabei beim Tagesgeldkonto schneller verfügbar als beim Festgeldkonto. Beide Konten sind durch die Einlagensicherung der EU gesetzlich abgesichert. Diese Anlageform bietet jedoch relativ geringe Renditen.

Aktien hingegen sind bekannt als rentable Geldanlagen. Hier werden Anteile an Unternehmen gekauft. Es sind zum einen Gewinne durch jährliche Dividendenausschüttungen als auch durch die Werterhöhung und den Wiederverkauf der Aktie möglich. Andererseits gelten Aktien im Vergleich zu Tages- und Festgeldkonten als deutlich riskanter.

Wer mit Aktien handeln möchte, sollte Vorwissen mitbringen und sich in das Thema eingearbeitet haben. Generell gilt bei Aktien, dass das Risiko fällt, wenn der Anleger über einen längeren Zeitraum auf sein Geld verzichten kann. Ein weiterer Nachteil von Aktien ist, dass oft Gebühren für das Depot und den Handel mit Aktien entstehen. Auch ist die Schwankungsbreite von Aktien relativ hoch.

Tages- und Festgeld vs. Anleihen

Anleihen gelten wie Tages- und Festgeld als sichere Geldanlage. Jedoch gibt es dennoch Unterschiede im Risiko-Renditeverhältnis. Anleihen bieten in der Regel deutlich größere Renditechancen. Außerdem können Anleihen zu einem anderen Kurs verkauft werden als sie gekauft wurden. Dadurch haben Anleger die Chance, Kursgewinne beim Verkauf zu erzielen.

Umgekehrt bieten Anleihen im Vergleich zum Tages- und Festgeld keine zusätzlich gesetzlich geregelte Einlagensicherung. Und auch Kursverluste sind möglich. Wer also besonders sicherheitsorientiert anlegen möchte und mit geringen Renditen zufrieden ist, sollte sein Geld auf Tages- und Festgeldkonten anlegen.

P2P-Lending vs. Aktien

P2P-Lending (nicht zu verwechseln mit Crowdfunding) gilt ebenso wie Aktien als rentable Anlagemöglichkeit. Es ist eine relativ moderne Form der Geldanlage und zeichnet sich im Vergleich zu klassischen Möglichkeiten mit einigen Vorteilen aus. Beim P2P-Kredite mit Bondora fallen im Vergleich zu Aktien beispielsweise keine Gebühren an. Das erhöht zusätzlich die Rentabilität, da Gebühren oft ein unterschätzter Aspekt von Aktien sind.

Außerdem erfordern Aktien ein gründliches Einarbeiten ins Thema und ein gewisses Vorwissen, um gesunde Entscheidungen bei der Wahl der Wertpapiere treffen zu können. Bei P2P-Kredite mit Bondora hingegen ist kein Vorwissen notwendig. Denn hier stehen dem Anleger moderne Online-Investmenttools zur Verfügung, die es ihm ermöglichen, die Geldanlage auf einen Blick einzuschätzen.

Zusätzlich profitieren Anleger durch die strikte Bonitätsprüfung der Kreditnehmer von Bondora, die das Risiko für Verluste senken.

Sowohl bei Aktien und auch beim P2P-Lending gelten allerdings zwei wichtige Prinzipien, die jeder Anleger beachten sollte. Eine breite Streuung des Portfolios ist wichtig (Stichwort: Diversifikation), um das Risiko von Totalverlusten deutlich zu minimieren. Bei Bondora hat der Anleger die Möglichkeit, sich ein gesundes Portfolio an Peer-To-Peer-Geldanlagen zusammenzustellen.

Übersicht der unterschiedlichen Geldanlage Möglichkeiten:

Image

Bondora bietet Zinsen von durchschnittlich 9%

Seit Jahren profitieren Anleger bei Bondora von Renditen in Höhe durchschnittlich 9%. Der Erfolg beruht insbesondere darauf, dass Privatleute Kredite direkt an Privatleute vergeben, wodurch ein Mediator wie eine Bank weggelassen wird. Die Höhe des Zinssatzes für den Kredit bestimmt dabei die Höhe der Rendite für den Kreditgeber. So erhalten Anleger eine höhere Rendite und Kreditnehmer eine höhere Chance auf einen Kredit.

Melden Sie sich jetzt bei Bondora an und profitieren Sie von attraktiven Renditen!

Erfahren Sie mehr über Bondora

Vorteile

Keine Gebühren

Es entstehen keine Gebühren für ein Investment in den Primär- oder Sekundärmarkt. Lediglich werden bei überfälligen Darlehen ein kleiner Betrag und eine kleine Bearbeitungsgebühr abgezogen.

Schnelle Liquidität auf dem grössten Sekundärmarkt für P2P Kredite

Es gibt einen Sekundärmarkt, der Investoren ermöglicht, die bestehende Investitionen zu kaufen und verkaufen. Wir haben eine schnelle und automatisierte Liquidierungsfunktion auf unserer Platform entwickelt.

Die lukrativste Peer-to-Peer-Plattform für Investoren

Eine internationale Investmentbank stuft Bondora als die Peer-to-Peer-Platform mit den höchsten Renditen ein.

Fortschrittliche Statistiken zur Investment-Analyse

Investoren bekommen Zugang zu Hunderten von Eckdaten der verfügbaren Investments - über das Dashboard, Datenexporte und die öffentliche API.

Alle Kreditdaten sind öffentlich zugänglich

Alle Transaktionskonten und vergebenen Kredite sind über unsere öffentlichen Statistiken und Datenexportseiten frei zugänglich.

Eine solide Erfolgsbilanz

Bondora hat eine solide Erfolgsbilanz seit 2009 und bietet unseren Investoren immer hohe Renditen an- in negativen als auch positiven Marktbedingungen.

Bewertungen

Häufig gestellte Fragen

Was ist Bondora?

Bondora ist eine der führenden Peer-to-Peer-Kreditplatform (P2P-Lending) für europäische Privatkredite, die nicht von einer Bank ausgegeben werden. Alle Darlehen werden von unserer Muttergesellschaft Bondora AS vergeben, die einen Teil des Risikos der Darlehen beibehält und über den Bondora.com-Marktplatz verkauft.

Warum können Sie Investoren überdurchschnittliche Renditen bieten?

Bondora vergibt Darlehen in Finnland, Spanien und Estland. Diese Länder haben im Vergleich zum westeuropäischen Markt eine deutlich geringere Bankenabdeckung, was auf Bankoligopole und die Auswirkungen der Finanzkrise zurückzuführen ist. Der wettbewerbsarme Bankensektor und der geringe Fokus auf Privatkunden hat ein Umfeld geschaffen, in dem Privatkredite für bonitätsschwächere Kreditnehmer nur sehr selten und nur mit hohen Kosten vergeben werden.

Brauche ich viel Erfahrung, um über Bondoras Plattform zu investieren?

Kurz gesagt, nein. Wir bieten Ihnen leicht zu bedienende, automatisierte Investment-Tools, die Ihnen das Anlegen mit Bondora ganz einfach machen. Wir kümmern uns außerdem um die Bonitätsprüfung, die Darlehensrückzahlung und im Falle von Nichtzahlungen um das Inkassoverfahren, damit Sie sich um nichts Sorgen machen müssen.

Welche Art von Investitionen kann ich bei Bondora tätigen?

Sie können in Bondora-Darlehen investieren, bei denen es sich um festverzinsliche Anlagen handelt, die monatlichen einen Cashflow durch Darlehensrückzahlungen und Zinstilgungen erzeugen.

Wie prüfen Sie die Kreditwürdigkeit der Darlehensnehmer?

Alle Darlehensnehmer erhalten durch Bondoras aufwändiges Analysemodell eine Risikobewertung und werden jeweils einer Kreditgruppe zugeteilt, wo die Zinssätze das jeweilige Risiko widerspiegeln.

Kann jeder bei Bondora investieren?

Jeder, der über 18 Jahre alt ist und in der Europäischen Union, in der Schweiz oder in Norwegen lebt, kann bei Bondora investieren – sowie in der EU registrierte Unternehmen. Wenn Sie außerhalb der EU leben, ihr Land aber die Anti-Geldwäsche-Richtlichen der EU erfüllt, dann können Sie bei Bondora investieren, wenn Sie ein zugelassener Investor sind.

Eröffnen Sie noch heute Ihr kostenloses Konto

Indem Sie auf "Jetzt anmelden" klicken, akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Indem Sie auf "Jetzt anmelden" klicken, akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wenn Sie auf "Registrieren" klicken, akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Wenn Sie auf "Einloggen" klicken, akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Passwort zurücksetzen