Ein weiterer guter Monat für die Performance des Kreditportfolios

Markt und Preisgestaltung

Wir sind mitten im 2. Quartal 2022, und mit der Performance des Portfolios können wir zufrieden sein. Alle drei Märkte zeigen stabile und zuverlässige Wachstumsraten über die verschiedenen Risikobewertungskategorien hinweg an. Die jährlichen Renditen für alle drei Märkte liegen weiterhin über den Zielwerten. Bei einigen vierteljährlichen Raten für 2021 verzeichneten wir einen Rückgang gegenüber April, dennoch liegen sie weit über ihren Zielwerten. Lesen Sie nachfolgend mehr dazu:

Ein weiterer guter Monat für die Performance des Kreditportfolios
Ein weiterer guter Monat für die Performance des Kreditportfolios

Jährliche Performance

Die jährliche Portfolio-Performance für 2022 wächst weiter in einem konstanten Tempo. Im Mai stieg die tatsächliche Rate von 13,3 % auf 14,6 % – das sind 4,9 % über der Zielrate von 9,7 %. In jedem Markt hat sich der Anteil gegenüber Mai erhöht und dabei die Zielraten überschritten. Spanien überschreitet sie um 3,2 %, Estland um 4,8 % und Finnland um 4,9 %.

Wie bereits im letzten Monat zu beobachten war, waren die Kreditvergaben im Jahr 2020 weiterhin leicht rückläufig, in diesem Monat um 0,2 %. Insgesamt überschreitet sie weiterhin den dazugehörigen Zielwert um 2,7 %, dank der starken Performance des estnischen Portfolios. Sie übersteigt ihren Zielwert um 8,3 %, nur 0,1 % weniger als im April. Allerdings hinken Spanien und Finnland leicht hinterher. Grund dafür ist die Aussetzung der Kreditneuvergaben in diesen beiden Märkten während der Anfangszeit der Pandemie. Sie liegen unter dem Zielwert um 10, 2 % bzw. um 8,4 %.

Die jährliche Rendite für 2021 hat sich gut entwickelt und überschreitet den Zielwert um 5,5 %, was erneut 0,1 % weniger als im Vormonat ist. Alle drei Märkte haben ihre Zielwerte überschritten, aber erneut ist es Estland, das das Portfolio mit einem Vorsprung von 7,3 % über der Zielrate trägt.

Jährliche Performance – Mai 2022
Jährliche Performance – Mai 2022 (Klicken Sie auf das Bild, um alle Angaben zu sehen)

Vierteljährliche Performance

Für die letzten neun Monate haben wir den Zielwert erreicht und überschritten, und wir freuen uns außerordentlich über diese Entwicklung. Von diesen neun Quartalen haben sich die meisten gleichbleibend entwickelt, was gleichermaßen Stabilität bedeutet. Die Rate im vierten Quartal 2019 liegt zum ersten Mal seit Jahren unter dem Zielwert.

Das erste Quartal 2022 wächst weiter, von 14 % auf 15,4 %. Obwohl dies nicht so ein großer Sprung wie im April ist (+2,4 %), sind wir dennoch mit diesem Anstieg von 1,4 % zufrieden.

Das dritte Quartal 2020 ist weiterhin das Quartal mit der höchsten Bewertung in den letzten Jahren und zeichnete sich von April bis Mai durch Stabilität aus. Die Zielrate von 12,5 % wird mit einer tatsächlichen Rate von 27 % um mehr als das Doppelte übertroffen.

Vierteljährliche Performance – Mai 2022
Vierteljährliche Performance – Mai 2022 (Klicken Sie auf das Bild, um alle Angaben zu sehen)

Finnland

Die letzten fünf Quartale des finnischen Portfolios übersteigen weiterhin ihre Zielwerte. Die Performance des ersten Quartals 2022 ist in allen drei Risikokategorien gestiegen. In diesem Monat haben sich D-bewertete Kredite am besten entwickelt und übersteigen den Zielwert um 5,1 %, nur 0,1 % mehr als C-bewertete Kredite. Mit Blick auf die letzten Quartale weisen die C-bewerteten Kredite des vierten Quartals 2021 die höchste Gesamtperformance mit 16,3 % auf.

Finnische Portfolio-Performance – Mai 2022
Finnische Portfolio-Performance – Mai 2022 (Klicken Sie auf das Bild, um alle Angaben zu sehen)

Estland

Insgesamt bietet auch das estnische Portfolio keinen Grund zur Sorge. Die Dynamik des letzten Monats setzt sich fort, und die letzten sieben Quartale des estnischen Portfolios übertreffen alle die entsprechenden Zielraten. Die einzige Kategorie, die im zweiten Quartal 2020 hinterherhinkt, ist die Kategorie mit A-Bewertung.

Im vergangenen Monat übertrafen erstmals alle sechs Risikobewertungskategorien im ersten Quartal 2022 die entsprechenden Zielwerte, und diese Entwicklung setzte sich auch im Mai fort. In diesem Monat schneidet die Kategorie mit E-Bewertung am besten ab, sie überschreitet den Zielwert um 10,7 %.

Und erneut steigt die Kategorie mit HR-Bewertung für das vierte Quartal 2021 weiter an und weist die höchste Performance-Rate der letzten Jahre auf (tatsächliche Rate von 41,6 % gegenüber der Zielrate von 5 %).

Estnische Portfolio-Performance – Mai 2022
Estnische Portfolio-Performance – Mai 2022 (Klicken Sie auf das Bild, um alle Angaben zu sehen)

Spanien

Spanien zeichnet sich durch ein stabiles Wachstum aus – wir verzeichnen einen konsistenten und nachhaltigen Anstieg in diesem Markt. Wir vergeben dort weiterhin nur C-bewertete Kredite, und sie liegen weit über dem Zielwert im 1. Quartal 2022. Die Zielrate ist 9,2 % und die tatsächliche Rate ist 12,5 %. Sie stieg gegenüber April um 0,3 %.

Trotz des Rückgangs im Mai übersteigen die Kategorien C-bewerteter Kredite für das dritte und vierte Quartal 2021 die entsprechenden Zielwerte. Die tatsächlichen Raten gingen um 1,4 % bzw. um 0,3 % zurück.

Andere neuere Ergebnisse, insbesondere aus den Jahren 2020 und 2021, liegen aufgrund der Pandemie und der Tatsache, dass wir fast im gesamten Jahr 2021 keine Kredite auf dem spanischen Markt neu vergeben haben, unter den Zielwerten.

Spanische Portfolio-Performance – Mai 2022
Spanische Portfolio-Performance – Mai 2022 (Klicken Sie auf das Bild, um alle Angaben zu sehen)

Fazit

Insgesamt verzeichnen wir weiterhin eine positive Entwicklung für unsere drei Kreditmärkte, insbesondere für das erste Quartal 2022. Die jährlichen Renditen für alle drei Märkte überschritten ihre Zielwerte und erhöhten ihre Wachstumsraten gegenüber April. Dies ist mit Blick auf das baldige Ende des zweiten Quartals 2022 ein gutes Zeichen für die künftige Entwicklung. Alle drei Länder entwickeln sich gut, und bei allen ist ein starkes Wachstum zu verzeichnen. Die vierteljährlichen Renditen im Zeitraum 1. Quartal 2020 bis 1. Quartal 2022 haben ihre Zielwerte trotz einiger Auf und Abs überschritten.