5 Finanzbücher, die Ihr Leben im Jahr 2021 verändern könnten

Finanztipps

Er griff nach einem Stapel Hefte und Papiere, sah zu der kleinen Gruppe der Zuhörer und sagte: „Lest jeden Tag 500 Seiten. So funktioniert Wissen. Es sammelt sich an wie Zinseszinsen.“

Mit unseren 5 Buch-Vorschlägen kommen Sie der finanziellen Freiheit näher.
Mit unseren 5 Buch-Vorschlägen kommen Sie der finanziellen Freiheit näher.

An diesem Tag hat Warren Buffet, einer der angesehensten Investoren aller Zeiten, vielleicht das Leben der jungen Erwachsenen verändert, die seiner Rede zuhörten. Für ihn und viele andere große Persönlichkeiten der Geschichte, von Walt Disney bis Descartes, ist Lesen eine Leidenschaft, die sie auch bei anderen wecken möchten.

Wenn Bücher so wertvoll sind und uns so viel lehren können, welche eignen sich dann eigentlich für unsere finanzielle Bildung? Wir haben da ein paar Vorschläge:

Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Dieses erstmals vor über 20 Jahren veröffentlichte Buch ist mit über 32 Millionen verkauften Exemplaren in 40 Sprachen einer der meistverkauften Ratgeber zum Thema private Finanzen überhaupt. Im Buch beschreibt der Autor die Einstellung seines Vaters zu Geld im Vergleich zum Vater seines besten Freundes. Die Väter waren unterschiedlich erfolgreich, und Robert Kiyosaki zeigt anhand dieser Geschichte, was das Finanzverhalten wohlhabender Familien ausmacht.

Broke Millennial: Stop Scraping By and Get Your Financial Life Together

„Broke Millennial“ ist ein Buch für Anfänger, in dem die Grundlagen der privaten Finanzplanung vermittelt werden und das mit seiner jungen und erfrischenden Sprache vor allem junge Erwachsene ansprechen soll. Die Autorin Erin Lowry stellt aber nicht nur grundlegende Konzepte vor, sondern untersucht darüber hinaus die psychologischen Aspekte hinter alltäglichen finanziellen Entscheidungen.

Die Psychologie des Kapitals: Zeitlose Lektionen über Reichtum, Gier und Glück

Apropos Psychologie: Dieses Buch beschäftigt sich genau damit ausführlich und stellt sie in den Mittelpunkt der Überlegungen. Der Autor Morgan Housel geht dabei weg von der üblichen Konzentration auf Zahlen, sondern wählt einen lebensnahen Ansatz.
„Im echten Leben treffen Menschen keine finanziellen Entscheidungen aufgrund einer Tabellenkalkulation. Sie treffen sie am Esstisch oder in einem Besprechungsraum, wobei sich die persönliche Geschichte, die eigene Sicht auf die Welt, Ego, Stolz, Marketing und merkwürdige Anreize vermischen.“

Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

Ein Klassiker der 2000er Jahre: In diesem Buch wird den Lesern detailliert beschrieben, wie sie ihr eigenes Online-Geschäft aufziehen und mit einem minimalen Stundenaufwand pro Tag Dinge verkaufen können. Aber es geht noch um mehr. Denn selbst wenn Sie am Ende der Lektüre nicht den Entschluss treffen, Unternehmer zu werden, haben Sie wichtige Lektionen über Unabhängigkeit, Proaktivität, Erfolg, Effizienz und Problemlösung gelernt. Und einen völlig neuen Blick auf das Arbeiten im Allgemeinen gewonnen.

The Total Money Makeover: A Proven Plan for Financial Fitness

Dave Ramsey ist in den USA ein sehr beliebter Radiomoderator und außerdem Autor von 5 New-York-Times-Bestsellern, in die sich dieses Buch nahtlos einreiht. Sein Plan für „finanzielle Fitness“ lautet: hart arbeiten, Schulden abbauen und sich in kleinen Schritten in Richtung einer robusten finanziellen Zukunft bewegen. Der Schreibstil in Kombination mit wertvollen, grundlegenden Tipps spricht Menschen aller Altersgruppen an, vor allem diejenigen, die Schulden haben.

Und welches Finanzbuch lesen Sie 2021 als Erstes?