Kurs auf 1 Milliarde: Bondora kann stolz auf ein profitables 2020 sein

Bondora

Trotz der beispiellosen Entwicklungen an den globalen Finanzmärkten im vergangenen Jahr kann Bondora zum 4. Mal in Folge auf ein profitables Jahr zurückblicken.

Bondora logo

Wichtigste Highlights:

  • Der Umsatz ist um 5 % auf 21,4 Mio. EUR gestiegen.
  • Der Nettogewinn lag bei 3,4 Mio. EUR – was einer Gewinnmarge von 16 % entspricht.
  • Die Kreditvergaben summierten sich auf 68,4 Mio. EUR.
  • Die Rückgewinnungen sind um 50 % auf 7,9 Mio. EUR gestiegen.
  • 44.738 neue Investoren sind im Jahr 2020 zu Bondora gestoßen.
20192020Change
Revenue (EUR)20 275 60121 379 772+5%
EBITDA (EUR)2 577 7923 945 362+53%
Net profit (EUR)2 396 6593 427 040+43%
Return on Equity62%47%-24%
Return on Assets28%33%+19%
Average number of employees6577+18%

161.000 Investoren haben über 426 Mio. EUR investiert und mehr als 52 Mio. EUR an Renditen verdient

 Ein Jahr im Rückblick

Trotz der unsicheren Marktlage blieben unsere Kreditvergaben in Estland das ganze Jahr über konstant und erreichten somit im Jahr 2020 fast 50 Mio. EUR. Zu Beginn der Pandemie beschlossen wir, die Kreditvergabe in Finnland und Spanien vorübergehend einzustellen. Auch wenn die Nachfrage weiter stieg, entschied sich Bondora dazu, einen Schritt zurückzutreten und die Situation zu analysieren. Da wir unsere Risikomodelle laufend anpassen, konnte Bondora alle Änderungen im Zahlungsverhalten in den Entscheidungen zu Kreditrisiken berücksichtigen. Eine gründliche Analyse des Kreditportfolios war unabdingbar, wenn wir für eine langfristige Nachhaltigkeit sorgen wollten.

Gleichzeitig war Bondora in der Lage, die betrieblichen Ausgaben deutlich zu senken, um die Rentabilität zu erhalten. Zum Beispiel haben wir im Jahr 2020 die Marketingkosten deutlich gesenkt.

Nach Auswertung der Daten und mit dem Vertrauen, dass wir die Marktsituation gut einschätzen können, hat Bondora Ende 2020 wieder mit der Vergabe von Krediten in Finnland begonnen. Auch die Kreditvergaben in Spanien sollen im Jahr 2021 wieder aufgenommen werden, und wir möchten in einen weiteren europäischen Markt expandieren.

Aber 2020 bedeutete nicht nur eine nachhaltige Entwicklung bei den Kreditvergaben, es war auch ein Rekordjahr bei den Rückgewinnungen. Wir konnten im Laufe des Jahres fast 8 Mio. EUR zurückgewinnen und damit etwa 50 % mehr als 2019.

Kommentar des CEO zum Finanzergebnis

„Wir sind bestens auf weiteres Wachstum vorbereitet“, Pärtel Tomberg
„Wir sind bestens auf weiteres Wachstum vorbereitet“, Pärtel Tomberg

„Unser wichtigster Fokus im Jahr 2020 lag auf Nachhaltigkeit. Nicht nur für unsere Finanzen, sondern auch für die Kunden, die Bondora tagtäglich nutzen. Wir wollten ihnen Sicherheit in einer ansonsten turbulenten Zeit geben. Der Aufbau von Vertrauen zu unserer Community ist eine kontinuierliche Aufgabe, die im Prinzip nie erledigt ist. Und in diesem Sinne möchte ich mich bei all unseren treuen Investoren für ihr stetiges Vertrauen und ihre Unterstützung bedanken. Sie sind die Visionäre, die die finanzielle Revolution mit vorantreiben.

Genauso wichtig sind unsere Mitarbeiter, die erst alles möglich machen. Wir hätten 2020 nicht ohne den Einsatz aller Mitarbeiter im Bondora-Team bewältigen können. Sie alle haben unglaublichen Kampfgeist und Ausdauer gezeigt, um in diesen unsicheren Zeiten nicht aufzugeben.“

Mit Blick auf die Pläne für 2021 und darüber hinaus ergänzt er noch: „Wir haben unser Kerngeschäft, unsere internen Tools und Prozesse gründlich unter die Lupe genommen und optimiert. Jetzt sind wir bestens auf weiteres Wachstum vorbereitet. Wir wollen in Zukunft nicht nur unsere bestehenden Services für Kunden in ganz Europa weiter ausbauen, sondern auch bei der Lösung eines Kernproblems helfen: Investieren können die Menschen nur, wenn sie Geld dafür übrig haben. Deshalb sind wir dabei, einen leistungsstarken neuen Service für Kunden aufzubauen, mit dem sie Kosten senken und ihr Geld letztendlich vermehren können. Und das nur mit ein paar Klicks. In den kommenden Monaten werden wir weitere Informationen dazu bekannt geben.“

Frage-Antwort-Runde mit Pärtel Tomberg im Live-Stream

Ähnlich wie im letzten Jahr wird es zu den Finanzergebnissen wieder eine Frage-Antwort-Runde im Live-Stream mit Pärtel Tomberg geben, dem CEO und Gründer von Bondora. Der Stream startet heute um 15:00 MEZ auf YouTube. Schicken Sie uns hier gleich noch Ihre Fragen an Pärtel und vergessen Sie nicht, heute um 15:00 MEZ unseren YouTube-Kanal einzuschalten.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie können das vollständige Finanzergebnis 2020 hier lesen.